Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Ihre Beratung entscheidet

So einzigartig die Menschen, so vielfältig ihre Bedürfnisse. Deshalb bietet Fidelity passende Multi-Asset-Lösungen für definierte Renditeziele, für regelmäßige Erträge und für kalkulierbares Risiko. Mehr erfahren Sie hier.

Anzeige
| Veranstaltung

BVI Seminar: Investmentsteuerreform für freie Vermittler

Die Besteuerung von Publikumsfonds ändert sich zum 1. Januar 2018 grundlegend. Das neue Investmentsteuerreformgesetz wirft zahlreiche Verständnis- und Umsetzungsfragen auf. Daher bietet der deutsche Fondsverband BVI in Kooperation mit FONDS professionell eine Schulung für freie Vermittler an.

Wie genau wird die neue Vorabpauschale berechnet? Wie wirkt sich die künftige Besteuerung von Investmentfonds auf die Erträge des Privatanlegers aus? Entfällt für Fondsanteile, die vor 2009 erworben wurden, tatsächlich die Steuerfreiheit? Das Investmentsteuerreformgesetz, das am 1. Januar 2018 in Kraft tritt, wirft viele Fragen auf.

Der deutsche Fondsverband BVI veranstaltet daher in Kooperation mit FONDS professionell ein Seminar für freie Vermittler, das sie auf die künftigen Regelungen vorbereiten möchte. Peter Maier (Bild rechts), Leiter Steuern beim BVI, wird das neue System vorstellen und auf Detailfragen zur Besteuerung auf Fondsebene, zu Teilfreistellungen und Vorabpauschale eingehen. Auch der Übergang vom alten zum neuen Recht wird ausführlich dargelegt.

Das Seminar findet am 10. Oktober 2017 von 12:00 bis 13:30 Uhr beim BVI, Bockenheimer Anlage 15, 60322 Frankfurt am Main, statt. Es fallen keine Kosten an.
 

   


Details:

Termine:
  • 10.10.2017, 12:00 bis 13:30

    Ort: BVI, Bockenheimer Anlage 15, 60322 Frankfurt am Main

    Anmeldelink

Kosten:
keine
Quelle:
BVI Bundesverband Investment und Asset Management e.V.
facebooktwitterlinkedInXING
 Schliessen