Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

FONDS professionell KONGRESS 2018

FONDS professionell KONGRESS

Es gibt bekanntlich viele Gründe, Jahr für Jahr Ende Januar nach Mannheim zu kommen: täglich mehr als 6.000 Anlageberater, Vermögensberater und Investmentspezialisten aus Banken und Sparkassen.

222 namhafte Aussteller aus dem In- und Ausland – Fondsgesellschaften, Versicherungen, Maklerpools und andere Branchenspezialisten. Und schließlich mehr als 210 Fachvorträge, unzählige Informationen aus erster Hand, der Austausch mit Kollegen, das Knüpfen neuer Kontakte sowie Diskussionen mit den besten nationalen und internationalen Fondsmanagern und Experten über neue Ideen und Möglichkeiten. Letztlich ist es wohl die Summe all dieser Faktoren, die auch den 17. FONDS professionell KONGRESS am 24. und 25. Januar 2018 in Mannheim zu einem absoluten Must-Event für Investmentprofis machen.

Zu den Highlights des Kongresses zählen einmal mehr die übergeordneten Vorträge international renommierter Persönlichkeiten wie Jean-Claude Trichet, ehemaliger Präsident der Europäischen Zentralbank, Joey Kelly, Popstar und Extremsportler, oder Topökonom Hans-Werner Sinn als Gast von Amundi.

Den traditionellen Höhepunkt im Rahmen des FONDS professionell KONGRESS bildet einmal mehr die Galanacht des DEUTSCHEN FONDSPREISES inklusive anschließender Party. Ein stimmungsvoller Abend mit Galadiner und Top-Show-Acts ist garantiert! Wie gewohnt hat der Branchenevent des Jahres auch abseits der Finanzwelt einiges zu bieten: ein erstklassiges Catering, Kaffeepausen, durchgehend Erfrischungsgetränke und reichhaltige Mittagsbuffets. Nicht vergessen: Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung, bitte sichern Sie sich rechtzeitig Ihre Eintrittskarte!


Jean-Claude Trichet:
Der Euro-Retter

Jean-Claude Trichet

Er war der zweite Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) und der bislang erste mit französischem Pass. Der stets korrekt gekleidete Goethe-Liebhaber und Opern-Fan erwischte keine einfache Periode. Zwischen 2003 und 2011 navigierte er die Eurozone mit viel diplomatischem Geschick durch eine der turbulentesten Phasen der jüngeren Wirtschaftsgeschichte. Bekannt für seinen ausgeprägten Fleiß und Nerven aus Stahl, schaffte er es auf dem Höhepunkt der Finanzkrise, die EU-Kernländer zu überzeugen, die angeschlagenen Peripherieländer mit Milliarden-Euro-Hilfspaketen vor dem Kollaps zu bewahren. Seine außergewöhnliche Karriere begann 1993, als er Präsident der französischen Nationalbank wurde. In dieser Position erwarb er sich bald seinen Ruf als „Ajatollah des starken Franc“, weil er seine harte Geldpolitik nicht nur strikt verfolgte, sondern auch predigte. Trichets Bilderbuchkarriere wurde im Jahr 2003 durch den EZB-Führungsposten gekrönt. Heute tritt Trichet als entschiedener Gegner des sogenannten Helikoptergeldes auf. Geldgeschenke seien von der Fiskalpolitik zu finanzieren, nicht von der EZB, ist der ehemalige EZB-Chef überzeugt. Vehement fordert er grundlegende Reformen der Eurozone. In seinem Vortrag am FONDS professionell KONGRESS wird Jean-Claude Trichet erklären, warum und wie neben der EZB auch Regierungen, Parlamente, der private Sektor und die Sozialpartner aktiv werden müssen.

Termin: 24. Januar, Saal 1, 09:00–10:00 Uhr

Joey Kelly: Mister „No Limits“
Gastredner von AllianceBernstein

Joey Kelly
Joey Kelly
Morgan Harting, AllianceBernstein

Es begann alles mit einer Wette in den 90er-Jahren, als Joey Kelly mit dem Ausdauersport als Ausgleich zu seiner Arbeit mit der legendären Pop- und Folk-Gruppe „Kelly Family“ begann. Diese Zeit lehrte ihn, mit Disziplin, viel Ehrgeiz und Zielstrebigkeit seine Ziele zu erreichen und sich zukunftsorientiert neue Ziele zu setzen. Seither absolvierte er 49 Marathons, 31 Ultra-Marathons, neun Wüstenläufe, dreimal das Radrennen „Race Across America“ von der West- zur Ostküste der USA, zehn Wüsten-Ultra-Läufe sowie über 100 Halbmarathons, Kurzdistanz-Triathlons und Volksläufe. Bis heute hält er mit acht Ironman-Triathlons innerhalb eines Jahres den Rekord. Auf der Kongressbühne referiert Kelly gemeinsam mit Morgan Harting, Portfoliomanager bei AllianceBernstein, zum Thema „Emerging Markets – Erträge mit weniger Volatilität“.

Termin: 25. Januar, Saal 1, 09:00–10:00 Uhr


Topreferenten & hochkarätige Vorträge

Dr. Jens Ehrhardt
Dr. Jens Ehrhardt, DJE Kapital

Dr. Jens Ehrhardt

Was Anleger 2018 erwartet

Zieht die US-Zentralbank ihre Zinserhöhungs- und Liquiditätseinschränkungspolitik durch, dürfte ein schlechtes Börsenjahr folgen, auch wenn positive Impulse in der globalen Gewinnentwicklung dagegen sprechen könnten. In Deutschland müsse man sehen, wie sich die Veränderungen im wichtigen Automobilsektor niederschlagen.

Vortrag: 25. Januar, Saal 1, 11:00–11:30 Uhr

Hans-Werner Sinn

Hans-Werner Sinn
Querdenker & Topökonom
Gastredner von Amundi

Er nimmt sich kein Blatt vor den Mund und spricht gern unangenehme Wahrheiten aus: Hans-Werner Sinn, Starökonom, emeritierter Professor und langjähriger Leiter des Ifo-Instituts. Sein jüngstes Buch „Der Schwarze Juni. Brexit, Flüchtlingswelle, Euro-Desaster – Wie die Neugründung Europas gelingt“ wurde zum Bestseller. In dem aufsehenerregenden Buch erklärt Sinn: „Kein Zweifel, Europa befindet sich in der größten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg. Die Herausforderungen, vor denen es steht, sind gewaltig, allen voran Euro-Desaster, Flüchtlingswelle und Brexit. Die Gefühle von Unbehagen und Unmut, von Aggression und Angst wachsen angesichts dieser Herausforderungen stetig. Natürlich sind sie keine guten Ratgeber. Und doch lässt der steigende Zuspruch zu extrem orientierten Parteien mit ihren maßlosen Programmen und Parolen überall auf dem Kontinent erahnen, wie schnell vertraute Dinge wie Friede und Wohlstand verschwinden könnten. Die Neugründung Europas muss gelingen. Wir haben keine Wahl.“ Hören Sie den Topökonomen live auf Einladung von Amundi.

Termin: 25. Januar, Saal 1, 11:50–12:20 Uhr


Sven Plöger

Sven Plöger
als Gastredner von BNP Paribas

Nachhaltigkeit, Klimawandel und Energie

Der bekannte Wettermoderator Sven Plöger gilt als Experte für das Thema Klimawandel und Nachhaltigkeit. Welche Investmentchancen verbergen sich langfristig dahinter und wie können Investoren sicher sein, dass ihr Kapital auch seinen Zweck und Sinn erfüllt?

Vortrag: 25. Januar, Saal 1, 12:40–13:10 Uhr

Manfred Müller

Manfred Müller
als Gastredner von Fidelity

Risiken managen – Was wir von Piloten lernen können

Der Leiter der Flugsicherheitsforschung bei der Deutschen Lufthansa und Dozent für Risikomanagement beschreibt gemeinsam mit Fidelity-Vertriebschef Claude Hellers, wie man Risiken begegnen kann und dass man aus Fehlern lernen muss.

Vortrag: 24. Januar, Saal 7, 12:00–12:30 Uhr

Julia Shaw

Julia Shaw
als Gastrednerin von AXA IM

Das digitale Gedächtnis der Zukunft

Eine bahnbrechende Studie machte die deutsch-kanadische Rechtspsychologin zum Shooting Star der Rechtspsychologie. In ihrem Vortrag zeigt sie auf Basis neuester Erkenntnisse aus Neurowissenschaft und Psychologie, dass Erinnerungen nicht fest gefügt sind.

Vortrag: 24. Januar, Saal 1, 15:20–15:50 Uhr

Markus Koch und Henning Gebhardt
Henning Gebhardt, Berenberg und Börsenexpert Markus Koch, ntv

Börsenexperte Markus Koch im Gespräch mit Henning Gebhardt und Matthias Born

Aktives Management? Die Köpfe entscheiden!

Die Star-Manager Henning Gebhardt und Matthias Born, die Köpfe hinter der neuen Wachstumsoffensive von Berenberg mit Fokus auf aktiv gemanagte europäische Aktienfonds, stellen sich im Gespräch mit Wall-Street- Reporter Markus Koch der Glaubensfrage aktiv versus passiv.

Vortrag: 24. Januar, Saal 1, 10:30–11:00 Uhr

Dr. Hendrik Leber

Dr. Hendrik Leber
Acatis

There’s a New World Coming

In seinem Vortrag erläutert Dr. Hendrik Leber, dass Übervorsicht bei neuen Trends die Existenz einer Firma gefährden kann. An den Beispielen des elektrischen und selbstfahrenden Autos, Künstlicher Intelligenz und Big Data stellt er aktuelle Zukunftsthemen vor.

Vortrag: 25. Januar, Saal 10, 14:55–15:25 Uhr

Walter Liebe

Walter Liebe
Pictet

Pictet-Water wird 18: Die Erfolgsstory!

Anlässlich der "Volljährigkeit" des Pictet-Water Fonds (Auflage: 19.01.2000) referiert Walter Liebe, Senior Investment Advisor bei Pictet Asset Management Deutschland, über langfristiges investieren in Megatrends am Beispiel der Erfolgsgeschichte "Wasser".

Vortrag: 25. Januar, Saal 8, 10:30–11:00 Uhr

Richard Woolnough

Richard Woolnough
M&G

In Zeiten der Zinswende investieren

Der Fondsmanager des M&G Optimal Income Fund mit über 30 Jahren Berufserfahrung in Rentenmärkten wird erläutern, warum wir uns am Anfang einer Normalisierungsphase, geprägt von nennenswertem Wirtschaftswachstum und Inflation, befinden.

Vortrag: 24. Januar, Saal 8, 11:20–11:50 Uhr

Markus Kaiser
Markus Kaiser, StarCpital

ETF-Panel: Robo-Advisor – die (R)Evolution?

Moderation: Markus Kaiser, StarCapital

Patriarch Multi-Manager und Markus Kaiser, Mitglied des Vorstands von Star Capital, laden ETF-Experten zum 5. ETF-Panel ein. Kaiser widmet sich in dieser Expertenrunde einem der zurzeit meistdiskutierten Themen in der Vermögensverwaltung: Digitalisierung und Anlageberatung.

Roger Bootz
Roger Bootz,
Deutsche AM
Thomas Meyer zu Drewer
Thomas Meyer zu Drewer,
Comstage ETFs
Heike Fürpaß-Peter
Heike Fürpaß-Peter,
Lyxor ETF
Dirk Fischer
Dirk Fischer,
Patriarch Multi-Manager

Vortrag: 24. Januar, Saal 10, 12:00–12:30 Uhr

Roger Rankel

Roger Rankel
als Gastredner der ZBI Vertriebs AG

Lead-Loop

Permanente Kundengewinnung - digital & persönlich Marketingexperte und Bestsellerautor Roger Rankel hat die Kundenreise, also Customer Journey, komplett neu aufgesetzt. Entstanden ist der Lead-Loop, ein System zur permanenten Kundengewinnung – sowohl digital als auch persönlich.

Vortrag: 24. Januar, Saal 1, 12:45–13:15 Uhr

Luca Pesarini

Luca Pesarini
Ethenea

Marktausblick 2018

Wegen der spannenden Vielfalt an Themen behält sich Luca Pesarini, Star-Fondsmanager und Verwaltungsratsvorsitzender von Ethenea, den genauen Inhalt seines Vortrags wie gewohnt noch vor. Eines steht aber bereits jetzt fest: Der Star-Fondsmanager zählt jedes Jahr zu den absoluten Highlights auf dem Kongress.

Vortrag: 24. Januar, Saal 1, 12:00–12:30 Uhr

Andrew Wilson

Andrew Wilson
Goldman Sachs

Sneak Preview 2018

Andrew Wilson, Chief Executive Officer von Goldman Sachs Asset Management International für EMEA und Co-Head des Global Fixed Income und Liquidity Management Teams, referiert auf dem Kongresspodium über die Aussichten auf dem Kapitalmarkt, das makroökonomische Umfeld und die Herausforderungen für Investoren im Jahr 2018.

Vortrag: 24. Januar, Saal 10, 10:30–11:00 Uhr

Corinna Wohlfeil
Corinna Wohlfeil, Moderatorin n-tv

Mannheim sucht den "Superfonds"

Drei Fondspartner von Universal-Investment beweisen im Schlagabtausch "on stage", warum sie mit Ihren spannenden und erfolgreichen Fondsstrategien den Titel "Superfonds" verdient haben. Erleben Sie in spannenden Kurzvorstellungen vielversprechende Investmentstrategien und gewinnen Sie mit etwas glück Fondsanteile Ihres favorisierten Superfonds.

Vortrag: 25. Januar, Saal 3, 12:30–13:00 Uhr

Jutta Kleinschmidt

Jutta Kleinschmidt
als Gastrednerin von Legg Mason

Navigieren abseits ausgefahrener Pfade

Rallye-Ikone Jutta Kleinschmidt für Legg Mason. Egal ob Sahara oder Zinswüste: Die Rallye-Dakar-Gewinnerin und Klaus Dahmann von Legg Mason zeigen Ihnen, wie man erfolgreich zum (Zins-)Ziel kommt.

Vortrag: 24. Januar, Saal 10, 14:55–15:25 Uhr

James Clunie

James Clunie
Jupiter Asset Management

Die Zukunft ist unberechenbar

Ein Fonds, der auf Veränderungen an den Märkten möglichst unempfindlich reagieren soll – wie das für einen Multi-Asset-Fonds durch die Kombination von Long- und Short-Positionen möglich ist, erfahren Sie von James Clunie.

Vortrag: 24. Januar, Saal 3, 12:40–13:10 Uhr

Michael Schoenhaut

Michael Schoenhaut
J.P. Morgan AM

Anlegen 2018: Income rechnet sich

"Anlegen im Spannungsfeld von Notenbanken, Wachstum und Politik – welchen Mehrwert bringen Income-Produkte?" Erfahren Sie mehr von 'Mr. Income' Michael Schoenhaut, Leiter Kapitalmarkt bei J.P. Morgan Asset Management.

Vortrag: 24. Januar, Saal 1, 11:15–11:45 Uhr

Eckhard Sauren
Eckhard Sauren, Sauren Fonds-Service

Sauren Fondsmanager-Gipfel 2018

Auch in diesem Jahr findet die vielbeachtete und erfolgreiche Panel-Diskussion mit vier anerkannten deutschen Fondsmanagern ihre Fortsetzung. Unter der Moderation von Dachfondsmanager Eckhard Sauren diskutieren die vier Anlageexperten Olgerd Eichler, Dr. Bert Flossbach, Peter E. Huber und Klaus Kaldemorgen wieder aktuelle Themen und Entwicklungen sowie Anlagechancen an den Finanzmärkten.

Dr. Bert Flossbach
Dr. Bert Flossbach,
Flossbach von Storch
Peter E. Huber
Peter E. Huber,
Star Capital
Klaus Kaldemorgen
Klaus Kaldemorgen,
Deutsche AM
Olgerd Eichler
Olgerd Eichler,
MainFirst

Vortrag: 24. Januar, Saal 1, 16:00–16:30 Uhr

Martin Lück

Dr. Martin Lück und Philip Brugger
BlackRock

Die moderne Investmentwelt in einem Produkt

Chef-Investmentstratege Dr. Martin Lück und Portfolio Manager Phillip Brugger präsentieren ihre Sicht auf die Märkte, die Lösungen und befassen sich intensiv mit dem Ansatz und der Strategie ihrer neuen Active Index Portfolios (AIP).

Vortrag: 24. Januar, Saal 5, 15:55–16:25 Uhr

Henning Padberg

Henning Padberg
Nordea AM

Prima Klima ins Depot

Erfahren Sie vom Portfoliomanager des Nordea 1 – Global Climate and Environment Fonds, warum der wachsende Klima- und Umwelttrend noch immer starke Anlagemöglichkeiten bietet. Die Markteinschätzung, dass Klimalösungen abhängig von Subventionen seien, ist überholt, meint Henning Padberg.

Vortrag: 24. Januar, Saal 7, 12:40–13:10 Uhr

Thomas Richter

Thomas Richter
BVI

Was kommt nach MiFID II?

Kaum sind MiFID und PRIIP in Kraft, planen die EU-Aufseher schon die nächsten Schritte. 2018 stehen unter anderem Kosten und Fondsgebühren im Fokus. Eine Vorschau zum Jahresbeginn. Thomas Richter, Hauptgeschäftsführer des BVI, liefert eine Vorschau, was auf die Fondsbranche im neuen Jahr zukommt.

Vortrag: 25. Januar, Saal 10, 12:30–13:00 Uhr

Patrick Kolb und Dirk Herrmann
Patrick Kolb, Credit Suisse AM, Dirk Herrmann, Trendforscher und Historiker

Trendforscher Dirk Herrmann, Patrick Kolb, Credit Suisse

Chancen der Roboter-Evolution nutzen

Bahnbrechende Erfindungen und Trends lassen sich nicht aufhalten. So wird es heute und in naher Zukunft auch mit Automatisierung und Robotik sein. Daher ist es ratsam, den Wandel aktiv anzunehmen und als Chance zu begreifen.

Vortrag: 24. Januar, Saal 10, 15:55–16:25 Uhr

Philipp Vorndran

Philipp Vorndran
Gastredner der V-Bank

Rendite-Baisse?

Die Risiken im Anlagebereich sind nicht gestiegen, sondern werden schlechter bezahlt! Sind die „fetten Jahre“ aus Investorensicht vorbei? Diese und weitere Fragen beantwortet Philipp Vorndran, Kapitalmarktstratege des Kölner Vermögensverwalters Flossbach von Storch, auf Einladung der V-Bank auf der Bühne des FONDS professionell KONGRESS.

Vortrag: 25. Januar, Saal 10, 10:30–11:00 Uhr

Gergely Majoros

Gergely Majoros
Carmignac

Rentenmärkte am Wendepunkt

Die Rentenmärkte sind an einem Wendepunkt angekommen, was die Liquidität betrifft, meint Gergely Majoros, Chief Financial Analyst und Mitglied des Investmentkomitees beim französischen Asset Manager Carmignac. Nun befänden wir uns in der Phase der Normalisierung, der Reduktion der Liquidität – da müsse man etwas vorsichtiger sein.

Vortrag: 24. Januar, Saal 10, 14:15–14:45 Uhr

Frank Pöpsel

Frank Pöpsel
Gastredner der WWK

Was Sie nicht wissen sollen

Diesen Vortrag sollten Sie sich keinesfalls entgehen lassen. Frank Pöpsel, Chefredakteur von „Focus Money“, verrät als Gast der WWK Versicherung auf der Kongressbühne in Mannheim „11 überraschende Wahrheiten aus Politik, Wirtschaft und Börse“. Bereits bei seinen vergangenen Auftritten im Rahmen des FONDS professionell KONGRESS sorgte Pöpsel für Begeisterung unter den Zuhörern.

Vortrag: 24. Januar, Saal 10, 11:20–11:50 Uhr

Peter Scharl
Peter Scharl, iShares

Man or Machine: Wer macht das Rennen?

Wer hat bei Multi-Asset-Lösungen die Nase vorn: Mensch oder Maschine? Dieser Frage geht auf der Kongressbühne Peter Scharl, Leiter iShares und Indexinvesting für Deutschland, Österreich und Osteuropa, nach. Er erläutert, wie Indexfolger langsam in das Retailgeschäft bei Vermögensverwaltern und Banken vordringen, und verrät, wie ETF-Free-Buy-Aktionen funktionieren.

Vortrag: 24. Januar, Saal 10, 16:40–17:10 Uhr

Frank Fischer

Frank Fischer
Prima Fonds

Angst und Gier: Wem folgt der Aktienmarkt?

Der CIO und Starfondsmanager erläutert, ob Aktien zu teuer sind und wir vor einer Korrektur stehen oder ob die Rally weitergeht. Zudem erklärt er, warum immer noch günstige eigentümergeführte Value-Aktien mit strategischem Wettbewerbs- vorteil zu finden sind.

Vortrag: 24. Januar, Saal 5, 14:15–14:45 Uhr

Rolf Ganter

Rolf Ganter
UBS

Veränderungen in der Automobilindustrie

Disruptive Innovationen im Automobil- und Finanzsektor lautet das Thema von Rolf Ganter, Head European Equities bei UBS. Dabei erfahren Sie auch, warum der Kauf eines Porsche auch als Investment- und Wertpapieralternative interessant sein kann.

Vortrag: 24. Januar, Saal 4, 15:55–16:25 Uhr

Wolfgang Schrage

Wolfgang Schrage
LBBW

Trends & Perspektiven am Rohstoffmarkt

Am Startpunkt zur Elektromobilität etablieren sich neue Trends. Rohstoffinvestoren treffen ein attraktives Zeitfenster, wenn sie sich jetzt über aktuelle Perspektiven informieren. Mehr dazu erfahren Sie im Vortrag von LBBW-AM-Investmentspezialist Wolfgang Schrage.

Vortrag: 24. Januar, Saal 5, 11:20–11:50 Uhr

Prof. Dr. Max Otte
Prof. Dr. Max Otte, IFVE

Value Investing in schwierigen Zeiten

„Wir haben das Problem, dass die Notenbankpolitik an ihre Grenzen stößt. Das System der manipulierten Märkte zeigt Ermüdungserscheinungen und Sollbruchstellen“, sagt Prof. Dr. Max Otte, geschäftsführender Gesellschafter des IFVE Instituts für Vermögensentwicklung.

Vortrag: 25. Januar, Saal 1, 14:15–14:45 Uhr

Thorsten Michalik

Thorsten Michalik
Deutsche AM

Go digital or go home!

Thorsten Michalik verantwortet den Vertrieb der Deutschen Asset Management im Bereich aktive, passive und alternative Investments für die Regionen EMEA und APAC.

Vortrag: 24. Januar, Saal 1, 14:00–14:30 Uhr

Mark Nichols

Mark Nichols
Columbia Threadneedle

Europäische Aktien

Growth- und Quality-Aktien haben Value-Titel auch 2017 wieder hinter sich gelassen. Die Zeichen stehen laut Nichols gut, dass der Trend andauert.

Vortrag: 24. Januar, Saal 9, 14:55–15:25 Uhr

Dr. Thomas Wiesemann

Dr. Thomas Wiesemann
Allianz Lebensversicherung

Allianz InvestFlex – Sicherheit & Chance

InvestFlex, die Fondspolice der Allianz, bietet für die Altersvorsorge Sicherheit und Chance in Balance – ganz nach den Bedürfnissen der Kunden.

Vortrag: 24. Januar, Saal 12, 10:30–11:00 Uhr

Sunita Kara
Sunita Kara, Aviva Investors

Auf Kurs bleiben mit Global High Yield

Die Senior Portfoliomanagerin wird in ihrem Vortrag ausführen, wie ein globales High-Yield-Team langfristige und risikoadjustierte Renditen für Investoren erzielen kann. Zudem wird sie auf die Wichtigkeit von makroökonomischen und Fundamentaldaten sowie Risikobewertungen als festen Bestandteil eines Investmentprozesses eingehen.

Vortrag: 25. Januar, Saal 3, 10:30–11:00 Uhr


So bleiben Sie am Ball: Weiterbildung am FONDS professionell KONGRESS

CERTIFIED FINANCIAL PLANNER

FPSB-Credits für CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® und CERTIFIED FOUNDATION AND ESTATE PLANNER® sowie ""gut beraten""-Punkte für Versicherungsvermittler

Auch 2018 werden wieder bis zu 4 Credits bzw. abhängig von ihrer Anwesenheit der entsprechende aliquote Anteil pro Tag an jeden registrierten CFP® vergeben. Außerdem können am FONDS professionell KONGRESS „gut beraten“-Punkte erworben werden. „gut beraten“ ist eine freiwillige Brancheninitiative der deutschen Versicherungswirtschaft.

Genaue Informationen hierzu gibt es ab Dezember.


Ruth Moschner

Galanacht des DEUTSCHEN FONDSPREISES

Unser beliebter Galaabend, moderiert von Ruth Moschner, bietet neben der traditionellen Verleihung des DEUTSCHEN FONDSPREISES ein stimmungsvolles Programm mit attraktiven Show-Acts. Für das leibliche Wohl sorgt ein delikates serviertes Galamenü. Danach sind in der stylishen Barzone wieder Show und Party angesagt – ausgelassene Stimmung ist garantiert! Sichern Sie sich Ihren Gala-Platz um 55 Euro!


Zur Anmeldung
 Schliessen