Isabelle Hägewald, Chefredakteurin von "Mein Geld TV", bat Hans Heuser, Herausgeber von FONDS professionell Deutschland, zu einem kurzen Gespräch über die Geschichte des FONDS professionell KONGRESS seit dessen Anfängen im Jahr 2002. Ein Thema war dabei die Frage, wie sich das Event im Laufe der Zeit weiterentwickelt und wie sich die Zusammensetzung des Besucherpublikums verändert hat.

Im Gespräch behandelt wurden auch die wesentlichen Inhalte der Aussteller-Vorträge sowie die diesjährigen Highlights, aber auch die Frage, was Berater, die 2018 den Weg nach Mannheim gefunden haben, aktuell besonders beschäftigt. Zudem konnte Heuser verdeutlichen, warum die Verleihung des DEUTSCHEN FONDSPREISES trotz einer regelrechten Flut an Awards, die im Fondssektor verliehen werden, nach wie vor zeitgemäß und wichtig ist.