Finanzexperten treffen ihre Anlageentscheidungen auf Basis von Fakten. Etwa anhand makroökonomischer Daten wie dem Bruttoinlandsprodukt eines Staates oder der Inflationsrate. Auch die Entscheidung, den FONDS professionell KONGRESS in Mannheim zu besuchen, können Investmentprofis mit harten Fakten begründen: Am 24. und 25. Januar 2018 bekommen Finanzprofis zwei Tage alles geboten, was es rund ums Asset Management zu wissen gibt. Zwei Tage von Experten lernen, alte Bekannte treffen und neue Kontakte knüpfen. Zwei Tage, um Know-how zu tanken, sich kompetent und kontrovers auszutauschen und die Besten der Branche live zu erleben – und das nun schon zum 17. Mal.

Vermittler und Berater, die den FONDS professionell KONGRESS regelmäßig besuchen, kennen sich im Mannheimer Rosengarten gut aus, wissen, wie sie in dem weitläufigen Kongresszentrum am schnellsten von A nach B kommen, bereiten sich akribisch vor, um bloß nicht die interessantesten Vorträge zu verpassen. Sie sind Voll-Profis, die über die Mega-Veranstaltung alles wissen – fast alles.

Wer hat zum Beispiel die erste Eröffnungsrede bei einem FONDS professionell KONGRESS gehalten? Wie viele Austeller haben sich bei der KONGRESS-Premiere anno 2002 im Mannheimer Rosengarten präsentiert? Wenn Sie ein wenig in die Geschichte des FONDS professionell KONGRESSES schauen und einen Blick hinter die Kulissen werfen möchten, dann tun Sie es jetzt. Kaum bekannte Tatsachen, spannende Fakten und spaßige Details – klicken Sie sich durch die Bilderstrecke oben! (am/jb)


Sie haben noch keine Karte für den diesjährigen FONDS professionell KONGRESS? Bitte bedenken Sie, dass es keine Tageskasse gibt, die Teilnahme ist nur gegen Voranmeldung möglich. Sichern Sie sich also gleich Ihr Ticket, die Zahl der Teilnehmer pro Tag ist begrenzt!