Die Zahlen sprechen für sich: Täglich mehr als 6.000 Anlageberater, Vermögensberater und Investmentspezialisten aus Banken und Sparkassen. 222 namhafte Aussteller aus dem In- und Ausland – Fondsgesellschaften, Fondsplattformen, Versicherungen, Banken und Maklerpools. Und mehr als 210 Fachvorträge, Informationen aus erster Hand sowie Diskussionen mit den besten nationalen und internationalen Fondsmanagern und Experten über neue Ideen und Möglichkeiten.

Am 24. und 25. Januar 2018 ist es endlich wieder soweit: 17. FONDS professionell KONGRESS im Congress Center Rosengarten in Mannheim. Zwei Tage, um von renommierten Experten zu lernen, sich mit altbekannten Kollegen auszutauschen und um neue Kontakte zu knüpfen. Keine andere Veranstaltung bietet die Möglichkeit, so viele hochrangige Führungspersönlichkeiten wichtiger Produktanbieter, prominente Fondsmanager und Finanzberater an einem Ort zu treffen.

Ein Highlight werden wieder die übergeordneten Vorträge international renommierter Persönlichkeiten sein. Mit einigen Starreferenten laufen zwar noch die Verhandlungen, allerdings können wir Ihnen schon jetzt einen Vorgeschmack bieten:

Jean-Claude Trichet: Der Euro-Retter

Er war der zweite Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB) und der bislang erste mit französischem Pass. Der stets korrekt gekleidete Goethe-Liebhaber und Opern-Fan erwischte keine einfache Periode. Zwischen 2003 und 2011 navigierte er die Eurozone mit viel diplomatischem Geschick durch eine der turbulentesten Phasen der jüngeren Wirtschaftsgeschichte. Bekannt für seinen ausgeprägten Fleiß und Nerven aus Stahl, schaffte er es auf dem Höhepunkt der Finanzkrise, die EU-Kernländer zu überzeugen, die angeschlagenen Peripherieländer mit Milliarden-Euro- Hilfspaketen vor dem Kollaps zu bewahren.

Hans-Werner Sinn: Querdenker & Topökonom

Er nimmt sich kein Blatt vor den Mund und spricht gern unangenehme Wahrheiten aus: Starökonom Hans-Werner Sinn. Sein jüngstes Buch "Der Schwarze Juni. Brexit, Flüchtlingswelle, Euro-Desaster – wie die Neugründung Europas gelingt" wurde zum Bestseller. Darin erklärt der langjährige Leiter des Ifo-Instituts: "Kein Zweifel, Europa befindet sich in der größten Krise seit dem Zweiten Weltkrieg. Die Herausforderungen, vor denen es steht, sind gewaltig, allen voran Euro-Desaster, Flüchtlingswelle und Brexit. Die Gefühle von Unbehagen und Unmut, von Aggression und Angst wachsen angesichts dieser Herausforderungen stetig. Natürlich sind sie keine guten Ratgeber. Und doch lässt der steigende Zuspruch zu extrem orientierten Parteien mit ihren maßlosen Programmen und Parolen überall auf dem Kontinent erahnen, wie schnell vertraute Dinge wie Friede und Wohlstand verschwinden könnten. Die Neugründung Europas muss gelingen. Wir haben keine Wahl." Hören Sie den Topökonomen live auf Einladung von Amundi.

Auch von diesen Top-Refererenten liegen bereits Zusagen vor:

  • Hendrik Leber: Seit über 20 Jahren ist Hendrik Leber, geschäftsführender Gesellschafter von Acatis, mit seinem Value-Anlagestil als Fondsmanager erfolgreich.
  • Börsenexperte Markus Koch im Gespräch mit Henning Gebhardt: "Mr. Aktie" Henning Gebhardt gilt als einer der wenigen Stars der hiesigen Investmentbranche. Bei den diesjährigen Sauren Golden Awards wurde der nunmehrige Berenberg-Fondsmanager Sieger in der Kategorie "Comeback". Er wird dem bekannten Fernsehjournalisten Markus Koch Rede und Antwort stehen.
  • Sven Plöger: Der bekannte TV-Wettermoderator gilt als Experte für das Thema Klimawandel und Nachhaltigkeit und referiert auf Einladung von BNP Paribas.
  • Manfred Müller: Der Leiter der Flugsicherheitsforschung bei der Deutschen Lufthansa und Dozent für Risikomanagement beschreibt als Gast von Fidelity, wie man Risiken begegnen kann und dass man aus Fehlern lernen muss – auch in der Geldanlage.
  • Julia Shaw: Die deutsch-kanadische Rechtspsychologin veröffentlichte 2015 eine Studie, in der sie 70 Prozent der Probanden davon überzeugen konnte, ein Verbrechen in der Vergangenheit begangen zu haben. Mehr dazu verrät sie auf Einladung von Axa IM in ihrem Vortrag.

Bleiben Sie am Ball: Weiterbildung auf dem FONDS professionell KONGRESS
Auch 2018 werden wieder bis zu vier Credits (bzw. abhängig von Ihrer Anwesenheit der entsprechende aliquote Anteil pro Tag) an jeden registrierten  CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® und CERTIFIED FOUNDATION AND ESTATE PLANNER® vergeben. Außerdem können auf dem FONDS professionell KONGRESS "gut beraten"-Punkte für Versicherungsvermittler erworben werden. "gut beraten" ist eine freiwillige Brancheninitiative der deutschen Versicherungswirtschaft.
Genaue Informationen hierzu gibt es ab Dezember.


Galanacht des DEUTSCHEN FONDSPREISES
Unser beliebter Galaabend bietet neben der traditionellen Verleihung des DEUTSCHEN FONDSPREISES ein stimmungsvolles Programm mit attraktiven Show-Acts. Für das leibliche Wohl sorgt ein delikates serviertes Galamenü. Danach sind in der stylishen Barzone wieder Show und Party angesagt – ausgelassene Stimmung ist garantiert! Sichern Sie sich Ihren Gala-Platz um 55 Euro.


Jetzt anmelden & Tickets gewinnen!
Unter allen Besuchern, die sich online bis zum 6. November 2017 anmelden, werden 50 Eintrittskarten (ohne Galaabend) verlost.