Die Deutsche Bank holt sich mit Lori Arndt einen langgedienten Profi für die Leitung der weltweiten Kundenstrategie. Arnd werde als Global Head of Client Strategy mit Schwerpunkt Aktien eingestellt. Die Position sei in New Yorker angesiedelt, heißt es.

Die Bank habe Arndt unter anderem wegen ihrer Erfahrung mit Großkunden bei Surveyor Capital, der Hedgefonds-Sparte von Citadel, geholt. Arndt hat im März bei der Deutschen Bank angefangen und war zuvor vier Jahre für Nomura und 14 Jahre für Goldman Sachs tätig.

Die Deutsche Bank hat zudem kürzlich zwei Direktoren in ihre Markets Group aufgenommen: Ronnie Shah, Spezialist für quantitative Aktienstrategie (kam von Gerstein Fisher & Associates) und Christopher McCarthy, ehemals Investment-Grade Credit-Händler bei BNP Paribas und Morgan Stanley. (Bloomberg/eml)