Die Deutsche Börse gibt Änderungen in ihrem Vorstand bekannt. Hintergrund sind die beiden Mitglieder Andreas Preuß und Jeffrey Tessler, die aus dem Gremium ausscheiden. Neu in den Vorstand gewählt wurde Thomas Book. Er wird ab Juli das Trading-Geschäft verantworten. Der Bereich umfasst alle Asset-Klassen ohne Kassamarkt sowie das Clearing-Geschäft. Book ist derzeit CEO der Eurex in Frankfurt und Zürich. Das Kassageschäft wird unverändert von Hauke Stars geleitet, die im Mai dieses Jahres zusätzlich als Arbeitsdirektorin vorgesehen ist.

Für das Post-Trading-Geschäft sowie das Daten- und Indexgeschäft wird ebenfalls ab Juli Stephan Leithner zum Vorstand bestellt. Er ist derzeit Partner bei EQT Partners. Neuer Chief Information Officer und Chief Operating Officer wird Christoph Böhm. Er wird seine Stelle im November antreten. Böhm ist derzeit bei der SAP Senior Vice President, Global Cloud Services. (cf)