Christian Petter, zuletzt als CEO Germany und Head of DACH der BNP Paribas AM, wurde in den Vorstand des österreichischen Immobilienentwicklers IFA geholt. Er wird dort für die Bereiche Vertrieb und Marketing verantwortlich sein. Nach langjähriger Tätigkeit im Ausland kehrt der gebürtige Österreicher Petter jedenfalls wieder in seine Heimat zurück.

Petter ist aber auch in Österreich bestens vernetzt: Er begann seine Karriere bei der Bank Austria. Über Raiffeisen International Funds führte sein Weg 2002 zur BNP Paribas AM, wo der heute 54-Jährige zunächst als Head of Business Development die Märkte Österreich, Ungarn, Tschechien und Polen erschloss. Ab 2012 arbeitete er dann als CEO Germany und Head of DACH der BNP Paribas AP in Frankfurt. (cf)