Die im Jahr 1992 als bankenunabhängige und fondsbasierte Vermögensverwaltung gegründete Euroswitch hat ihre Portfoliomanagement-Kapazitäten verstärkt. Seit Monatsbeginn arbeitet Zoltan Schaumburger als Portfoliomanager für die Frankfurter. Das Investmentteam verwaltet zurzeit vier Dachfonds und bietet darüber hinaus individuelle Vermögensverwaltungskonzepte.

Schaumburger wird bei Euroswitch die Portfoliosteuerung, Fondsselektion sowie die Betreuung von institutionellen Anlegern und vermögenden Privatkunden unterstützen. Zuvor war Schaumburger als langjähriger Mitarbeiter im Zuge des Unternehmensaufbaus der Fabricius Vermögensverwaltung als Financial Analyst eingebunden – mit Fokus auf das Portfolio- und Risikomanagement. (cf)