Der Frankfurter Fondsinitiator Habona Invest hat Manuel Jahn zum Head of Business Development ernannt. Jahn sammelte sein Branchenwissen unter anderem als Chef des Real Estate Consultings der GfK Geomarketing sowie im Rat der Immobilienweisen des ZIA. Seine Engagements innerhalb des ZIA und der HypZert bleiben bestehen, sodass er der Einzelhandels-, Immobilien- und Investmentbranche weiterhin als Berater zur Verfügung steht.

Bei Habona wird Jahn den Veränderungsprozess in Handel und Konsum analysieren. In seiner künftigen Rolle soll er außerdem neue Fondsstrategien entwickeln, die die gesellschaftlichen Megatrends aufgreifen und Handel und Verbraucher zukunftsfähige Immobilien zur Verfügung stellen. Dabei hebt er die Rolle der Nahversorgung als Dreh- und Angelpunkt einer digitalisierten Gesellschaft besonders hervor: "Immobilien der Zukunft stehen zentral im Leben der Menschen, sind ihre tägliche Bühne", so Jahn. (cf)