Änderung im Multi-Asset-Team von Janus Henderson Investors: Die Londoner Gesellschaft hat Dean Cheeseman zum Fondsmanager und neuen Team-Mitglied ernannt – kurz nachdem bereits Nick Harper zu der Einheit stieß. Auf der anderen Seite nimmt Multi-Asset-Spezialist Chris Forgan Anfang August seinen Hut.

Cheeseman hat rund 20 Jahre Erfahrung im Finanzmarktbereich und war zuletzt leitender Portfoliomanager bei Mercer, wo er aktive Strategien mit einem Volumen von rund fünf Milliarden Euro für institutionelle Anleger managte. Weitere Karrierestationen umfassen F&C Asset Management und Morgan Stanley. (jb)