Der Vermögensverwalter FV Frankfurter Vermögen mit Sitz in Königstein hat mit Karl Fingerhut einen erfahrenen Kundenberater gewinnen können. Fingerhut arbeitete in mehreren Banken und war zuletzt für ein Stuttgarter Family Office tätig. "Seit mehr als 20 Jahren betreut Fingerhut wohlhabende Kunden in allen Fragen der Finanzplanung und der Geldanlage", teilte der Vermögensverwalter mit.

Die Neuverpflichtung solle den Wachstumskurs der FV Frankfurter Vermögen unterstützen, so Geschäftsführer Uwe Eilers. Fingerhut wird auch dem Anlageausschuss des Anbieters angehören. Die Gesellschaft verwaltet Gelder von Privatpersonen, Stiftungen und anderen kleinen und mittelgroßen institutionellen Investoren. Außerdem steuert das Team den Mischfonds Calibrate Total Return.

Sein Unternehmen suche weitere erfahrene Berater, gerne mit Bankhintergrund, sagte Eilers. "Dabei ist ein Alter von über 50 Jahren kein Hinderungsgrund!" (bm)