Die 52-jährige Christiane Vorspel wird neue Bereichsvorständin für Informationstechnologie bei der Landesbank Baden-Württemberg in Stuttgart. Sie tritt ihren Posten offiziell am 1. Juli an, wird sich jedoch bereits ab Mitte April in ihre neuen Aufgaben einarbeiten. Vorspel berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden Rainer Neske. Die studierte Informatikerin kommt von der Commerzbank, wo sie 1995 als IT-Projektmanagerin begann. Später übernahm Vorspel die Leitung von Großprojekten, zuletzt hatte sie die IT-Leitung des weltweiten Investmentbankingbereiches inne. Vorspel startete ihre Karriere bei Anderson Consulting als Beraterin.

Mit Vorspel wurde innerhalb weniger Tage bereis die zweite Frau zur IT-Chefin einer deutschen Großbank berufen. Erst gestern verkündete die KfW, dass künftig Ex-BayernLB-Fachfrau Melanie Kehr im Vorstand die Verantwortung für die Informationstechnologie übernehmen wird. (mh)