Personeller Umbruch beim auf quantitative Anlageprozesse spezialisierten Vermögensverwalter Lingohr & Partner Asset Management: Wie das in Erkrath ansässige Unternehmen mitteilt, übernimmt ab dem 1. April Goran Vasiljevic, bisher Leiter des Investment Managements, die Position des Chief Investment Officers (CIO).

Sein Vorgänger Volker Engelbert, der diese Position seit zwei Jahren als Nachfolger des verstorbenen Unternehmensgründers Frank Lingohr verantwortete, verlässt den Asset Manager offenbar. Die Gesellschaft bezeichnet den Wechsel auf dem Stuhl des CIO jedenfalls als "bereits langfristig angedachten und nunmehr vollendeten Generationswechsel" und dankt Engelbert für seine "hervorragenden" Leistungen.

Dreiköpfige Geschäftsführung
Weiterhin wird Steffen Ulshöfer, bislang Leiter Institutional Clients & Products, ab 1. Juli 2017 als Geschäftsführer die Position des Chief Operating Officer (COO) einnehmen. Auch Vasiljevic werde Mitglied der Geschäftsführung.

Drittes Mitglied dieses Gremiums bleibt Michael Broszeit, der seit vielen Jahren als Geschäftsführer für Lingohr & Partner tätig und das Kundengeschäft verantworten. Zudem ist er von der Geschäftsführung zu deren Sprecher ernannt worden. (jb)