Die Münchener Vermögensverwaltung Steinbeis & Häcker hat sich personell verstärkt. Markus Merkel hat zu Jahresbeginn die Leitung des Bereichs Mandatsbetreuung und Kooperationspartner übernommen. Merkel ist seit 2001 in der Investmentbrache tätig. Während dieser Zeit konnte er Vertriebserfahrungen sowie Markt- und Branchenkenntnisse sammeln.

Vor seinem Wechsel zu Steinbeis & Häcker war Merkel über zwölf Jahre für Pioneer Investments tätig. Dort verantwortete er als Key Account Manager die Betreuung semi-institutioneller Kunden, Banken, Asset Manager und Sparkassen. Merkel hat nach dem Studium die Weiterbildung zum Certified European Financial Analyst der Deutschen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (DVFA) absolviert und verfügt damit neben seiner langjährigen Erfahrung über hervorragende Fachkenntnisse. (cf)