Mit der Gründung eines Senior Advisory Boards bringt der Robo-Advisor Ginmon führende Vertreter aus Wirtschaft und Forschung zusammen. Ab sofort wird das Board, bestehend aus Peter Haueisen, ehemaliger Vorstand der Allianz Pensionskasse, Wolfgang König von der Goethe Universität Frankfurt und Norbert Kistermann, Vorstandsvorsitzender des Bankhauses Bauer, Ginmon bei der strategischen Weiterentwicklung beratend unterstützen.

Haueisen war über 25 Jahre in der Geschäftsleitung von mehreren Allianz-Gesellschaften in Deutschland tätig, zuletzt als Vorstand der Allianz Pensionskasse. Sein neuer Kollege König ist Professor für Wirtschaftsinformatik an der Goethe Universität Frankfurt und Direktor des House of Finance. Im Rahmen eines Kooperationsprojekts mit der Volksuniversität Peking wurde 2015 unter seiner Mitwirkung das Sino-German Center of Finance and Economics gegründet.

Der dritte im Bunde, Kistermann, verfügt über mehr als 25 Jahre lange Erfahrung im Bankensektor und war zuvor in führenden Positionen bei der Fidor Bank, der BHF-Bank und der Dresdner Bank tätig. Zurzeit arbeitet er unter anderem als Vorstandsvorsitzender der Stuttgarter Bankhauses Bauer. (cf)