Thomas Bretzger übernimmt zum 1. Januar 2018 den Chefsessel bei der Saar LB in Saarbrücken. Er löst Werner Severin ab, der nach 33 Jahren Tätigkeit im Vorstand in den Ruhestand tritt. Der 56-jährige Bretzger kommt von der Oldenburgischen Landesbank, wo er seit 2012 als Vorstand für das Risikomanagement verantwortlich ist.

Bretzger studierte Wirtschaftsingenieurwesen an der Technischen Universität Karlsruhe und promovierte in Stuttgart am Lehrstuhl für Kreditwirtschaft. Erste berufliche Erfahrungen sammelte er beim Deutschen Sparkassen- und Giroverband und im Daimler Benz- Konzern. 1993 wechselte er zur Deutschen Bank. Zwischen 1997 und 2007 bekleidete er leitende Funktionen im Kreditrisikomanagement bei der Hypovereinsbank. 2008 wechselte er als Leiter Kreditportfoliomanagement zur Commerzbank.

Die Saar LB hat sich als deutsch-französische Regionalbank auf die Betreuung von vermögenden Privat- und institutionellen Kunden sowie auf mittelständische Firmenkunden spezialisiert. Sie besitzt eine Bilanzsumme von 13,3 Milliarden Euro und beschäftigt 560 Mitarbeiter. (mh)