Das britische Fondshaus Schroders verstärkt ihren Vertrieb in Frankfurt und hat dazu Dimitrios Batzis eingestellt. Als Sales Executive wird er an Alexander Prawitz, Head of CEE & Mediterranean, berichten und den Vertrieb Süd- und Osteuropa ergänzen.

Die Neueinstellung sei der nächste konsequente Schritt des angekündigten Ausbaus der Frankfurter Schroders-Repräsentanz zum zentralen Knotenpunkt auch für Süd- und Osteuropa, schreibt Schroders dazu in einer Pressemitteilung. Der Vertrieb in den südeuropäischen Ländern Bulgarien, Griechenland, Malta und Zypern sowie in den baltischen Staaten wird seit September 2017 von Frankfurt aus koordiniert – zusätzlich zu den bereits bestehenden internationalen Verantwortlichkeiten für Polen, Ungarn, Tschechien und die Slowakei.

Batzis selbst kommt von der Kapitalmarkt-Beratungsboutique X-markets Consulting, für die er als Senior Consultant tätig war. Zuvor arbeitete der 34-jährige Diplom-Kaufmann über mehr als drei Jahre als Senior Product Manager Global Markets für die Bank of China in Frankfurt. Internationale Erfahrung sammelte er darüber hinaus bei der Minotaurus Capital Management in Griechenland sowie bei Ionian Invest in der Schweiz. Der gebürtige Frankfurter besitzt die griechische Staatsbürgerschaft. (cf)