Mick Knauff ist ab sofort Senior Analyst bei der Social Trading Plattform Etoro. Knauff soll für den Plattformbetreiber, der unter anderem auch Deals in Bitcoins und anderen Kryptowährungen abwickelt, regelmäßig Marktkommentare und Analysen erstellen.

Der Neuzugang hat im Jahr 2006 das Deutsche Anleger Fernsehen als Gründer, Vorstand und Korrespondent aufgebaut, thematisch begleitet und als Verantwortlicher geprägt, heit es dazu in einer Pressemitteilung. Knauff war zudem als Börsenkorrespondent für N24 tätig. Neben seiner Vortrags- und Moderationstätigkeit ist er täglich auf "Antenne Frankfurt" als Börsenkorrespondent zu hören. Seit 2016 ist Knauff darüber hinaus Autor und Chefanalyst beim Investor Verlag in Bonn sowie beim Börsenspiegel in Fulda und außerdem Dozent der Akademie der Bayerischen Presse in München und der Akademie für Neue Medien in Kulmbach.

"Mick Knauff wird bei unserer Expansion auf dem deutschen Markt eine zentrale Rolle spielen und unseren aktuellen und zukünftigen Nutzern unter anderem die Welt der Kryptowährungen näherbringen", erklärt Yoni Assia, Mitgründer und Vorstandschef von Etoro.

Zuletzt lancierte Etoro aufgrund der starken Nachfrage der Nutzerbasis auf seiner Plattform einen sogenannten Copy-Fund, über den Investoren in sechs Kryptowährungen – Bitcoin, Ethereum, Ripple, Dash, Litecoin und Ethereum Classic – investieren können (FONDS professionell ONLINE berichtete). (aa)