Die UDI-Gruppe, die auf ökologische Kapitalanlagen spezialisiertet ist, hat seit Mitte Oktober einen neuen Vertriebsleiter: Markus Loos. Der gebürtige Franke war zuvor Filialleiter bei der Spardabank, zudem verantwortlich für mehrere Filialen und den Vertrieb. Darüber hinaus engagierte er sich als Mentor für die Führungskräfteausbildung und war Projektleiter für den Aufbau einer neuen Vertriebsstruktur.

Loos kennt das Geschäft von der Pike auf. Der Banker und Vertriebsprofi arbeitete bei der Hypo- und später bei der Hypo-Vereinsbank Nürnberg. Unter seiner Vertriebsführung soll die UDI nun kontinuierlich wachsen. "Neben dem Ausbau des UDI-Direktvertriebs werden wir zukünftig auch auf externe Partner setzen", sagt Loos. "Da wir nicht nur auf Ökologie, sondern auch auf Ökonomie achten, bewegen wir uns in einem wandelbaren Markt." Mit ihrem breiten Produktportfolio sei die UDI gut aufgestellt. "Mein Ziel ist es nicht nur neue Kunden zu gewinnen. Ich möchte die Kunden zu UDI-Fans machen", so Loos. (cf)