Die baden-württembergische Sparkasse Wolfach bekommt mit dem 50-jährigen Axel Fahner Anfang Oktober einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Fahner folgt auf Günter Rauber, der die Geschicke des Institutes seit 1993 leitet und Ende September nach über 46-jähriger Tätigkeit für die Sparkasse in den Ruhestand treten wird.

Der neue Mann kommt von der Sparkasse Hanauerland, wo er 1988 seine Ausbildung zum Bankkaufmann begonnen und seit 2003 verschiedene Führungspositionen innehat. Gegenwärtig ist Fahner Abteilungsdirektor für die Bereiche Privatkunden und Private Banking.

Mit dem Wechsel an der Spitze hat die Sparkasse Wolfach ihren Generationswechsel im Vorstand abgeschlossen. Bereits im vergangenen Sommer übernahm Alexander Thau den stellvertretenden Vorstandsvorsitz von Ulrich Kniep. Die Sparkasse Wolfach besitzt eine Bilanzsumme von rund 473 Millionen Euro und beschäftigt rund 95 Mitarbeiter. (mh)