Die SV Sparkassen Versicherung hat einen neuen Vorstandschef berufen. Im Juni wird Andreas Jahn dem langjährigen Vorstandsvorsitzenden Ulrich-Bernd Wolff von der Sahl nachfolgen. Wolff von der Sahl  wird seinerseits im Mai 2018 in den Ruhestand gehen.

Der neue Vorstandschef Jahn ist seit 2012 Vertriebsvorstand der SV. Nach seiner Ausbildung zum Versicherungskaufmann bei der Victoria studierte er an der Universität zu Köln Betriebswirtschaft und promovierte dort auch. Nach seinem Studium setzte er seine Karriere bei der Ergo fort, ehe er zur SV wechselte.

Wie die Assekuranz darüber hinaus meldete, wurde Klaus Zehner, der seit 2008 das Ressort Schaden/Unfall leitet, zum stellvertretenden Vorsitzenden des Vorstands ernannt. (cf)