Talanx Deutschland hat mit Jens Warkentin einen neuen Finanzchef berufen und damit einen Generationenwechsel eingeleitet. Warkentin arbeitet derzeit als Chief Operating Officer beim Axa Konzern in Deutschland und soll voraussichtlich im Oktober in den Vorstand der Talanx Deutschland eintreten. Der 51-Jährige soll dann im März 2019 das Ressort von Barbara Riebeling übernehmen, die derzeit als Finanzvorstand und Arbeitsdirektorin der Talanx Deutschland tätig ist.

Wie das Unternehmen weiter mitteilte, soll Warkentin noch für weitere Vorstandsmandate innerhalb des Geschäftsbereichs Privat- und Firmenversicherung in Deutschland übernehmen. Seine Vorgängerin Riebeling wird Ende März 2019 nach dann 31-jähriger Tätigkeit im Konzern in den Ruhestand gehen.

Warkentin ist bereits seit 2000 für die Axa tätig, wo er zunächst bis 2006 die Konzernentwicklung leitete. Der gelernte Versicherungskaufmann und Volkswirt verantwortete die Integration der DBV-Winterthur und übernahm 2007 die Leitung des Prozess- und Qualitätsmanagements Vertrieb. Nachdem er 2009 Chief Operating Officer bei der Axa Bank wurde, übernahm er 2011 die Leitung der Vertriebssteuerung und des Bankenvertriebs. Im April 2015 wurde Warkentin in die Vorstände der Axa Konzern, Axa Lebensversicherung, Axa Versicherung und Axa Krankenversicherung berufen und verantwortet dort das Ressort Kunden-, Partner- und Prozess-Service. (cf)