Natixis Global Asset Management hat Oliver Bilal als Leiter ihres Vertriebs für die Regionen Europa, Asien, Lateinamerika und Mittleren Osten verpflichtet. Laut Pressemitteilung der französischen Fondsgesellschaft soll er sich in erster Linie um institutionelle Anleger kümmern.

Bilal war zuvor seit Anfang 2015 als Vertriebschef für Europa bei UBS Global Asset Management tätig gewesen. Im Juni 2016 übernahm er zudem die Aufgaben des ehemaligen UBS-Deutschland-Fondschefs Matthias Schellenberg. Zuvor war er unter anderem bei Pioneer Investments gewesen, Offenbar verließ Bilal den Schweizer Fondsanbieter im April, wie das Branchenportal "Finews.ch" berichtet.

Neben der Ernennung von Bilial hat Natxis eine Reihe weiterer Personalentscheidungen verkündet. So wurde Beverly Bearden, Executive Vice President of Human Resources, zusätzlich zum stellvertretenden CEO ernannt. Auch das "Executive Committe" des Asset Managers wurde erweitert: Neben Bilal und Bearden hat die Gesellschaft drei weitere Top-Manager in das Gremium berufen. (jb)