Der liechtensteinische Lebensversicherer Prisma Life und Finanzchefin Arzu Tschütscher-Alanyurt können sich nicht über die strategische Ausrichtung des Unternehmens einigen. Tschütscher-Alanyurt verlasse daher noch im Mai die Prisma Life: "Der Verwaltungsrat und Frau Tschütscher-Alanyurt sind daher übereingekommen, den bestehenden Vertrag aufzulösen", erklärt die Assekuranz in einer Pressemitteilung. Tschütscher-Alanyurt war seit 2015 Mitglied der Geschäftsführung und Chief Financial Officer (CFO).

"Frau Tschütscher-Alanyurt hat das Unternehmen durch eine schwierige Phase begleitet", sagt Verwaltungsratspräsident Helmut Posch. "Im Namen des gesamten Verwaltungsrates danke ich Frau Tschütscher-Alanyurt für ihren großen Beitrag zur erfolgreichen Restrukturierung des Unternehmens, die Anfang dieses Jahres abgeschlossen werden konnte." (cf)