Carmignac Gestion muss sich einen neuen Leiter für den Wholsesale-Vertrieb seiner Fonds in Deutschland und Österreich suchen. Roland Schmidt, der diese Position seit Juli 2014 innehatte, ist seit Ende März nicht mehr für die französische Fondsboutique tätig. "Roland Schmidt hat das Unternehmen zum Ende des vergangenen Monats verlassen, um sich neuen Aufgaben zu widmen. Wir danken ihm im Namen der Firma für die vertrauensvolle Zusammenarbeit. Für unsere Kunden ergeben sich hieraus keine Änderungen", teilte Carmignac auf Anfrage von FONDS professionell ONLINE mit.

Informationen über einen Nachfolger Schmidts bei der Fondsboutique oder über seinen weiteren Weg sind noch nicht bekannt. Vor seinem Wechsel zu Carmignac Gestion war Schmidt rund drei Jahre bei M&G tätig gewesen, zuletzt als "Head of Germany Retail Sales". Weitere Karrierestationen umfassten Baring Asset Management und Fidelity Investments. (jb)