Dass das Fondsmanagement überwiegend in "Männerhänden" bleibt, ist längst kein Geheimnis. So errechneten etwa die Initiative "Fondsfrauen" im Rahmen im Februar 2016, dass lediglich 9,25 Prozent der hierzulande zum Vertrieb zugelassenen Portfolios von Frauen gelenkt werden. Rein weibliche Management-Teams gibt es demnach gar nur bei 359 von insgesamt 6.968 Fonds, Insgesamt verwalten die Fonds-Ladies ein Volumen von 220 Milliarden Euro oder umgerechnet sieben Prozent des Gesamtvolumens.

Doch wie schlagen sich die Fondsmanagerinnen eigentlich aus Performance-Sicht? Der Branchendienst Citywire Deutschland hat anhand der risikoadjustierten Wertentwicklung die zehn besten Fondsmanagerinnen gekürt. Dabei wurden alle Produkte unter die Lupe genommen, die über eine Dreijahres-Performance und eine Vertriebszulassung in Deutschland verfügen.

Wer die erfolgreichsten Fondsmanagerinnen sind, finden unsere Leser in der Bilderstrecke oben heraus! (cf)