Ihre Namen sind in aller Munde, ihre Fonds liegen in vielen Depots: Die Rede ist von Starfondsmanagern, den aus Funk und Fernsehen bekannten Portfoliolenkern, die über das finanzielle Wohl und Wehe von Tausenden Anlegern entscheiden.

Dabei setzen die Koryphäen auf unterschiedliche Methoden: Der eine geht von einer gründlichen Analyse der einzelnen Titel aus, der andere schaut sich zunächst das große wirtschaftliche Ganze an – und entscheidet dann, welche Aktien oder Anleihen er ins Portfolio legt.

Große Herausforderungen
Allen ist aber gemeinsam, dass sie angesichts der politischen Turbulenzen, der beispiellosen geldpolitischen Experimente und des marginalen Wirtschaftswachstums in den Industriestaaten täglich vor großen Herausforderungen stehen, um Renditen für ihre Anleger zu generieren.

Wie die Experten die aktuelle Situation genau einschätzen und wie sie darauf reagieren, ist daher von größtem Interesse für Berater. Der FONDS professionell KONGRESS in Mannheim (Anmeldung hier) ist der Platz schlechthin, um den Topmanagern bei ihren Ausführungen zu diesen Themen zu lauschen – und sie mit Fachfragen zu löchern.

Die Redaktion stellt die 13 wohl bekanntesten Manager, die in Vorträgen oder Diskussionen zu hören sein werden, in der Bilderstrecke oben kurz vor. Die Details erfahren Sie mit einem Klick auf den Vortragstitel! (fp)