schlie&sz;en

Eine ertragsorientierte Multi-Asset-Investmentstrategie!

Ad

Der M&G Income Allocation Fund ist ein Mischfonds, der die Ausschüttung von stetigen monatlichen Erträgen anstrebt und gleichzeitig auf einen langfristigen Kapitalzuwachs abzielt.
Erfahren Sie mehr!
Nur für professionelle Anleger. Der Wert von Anlagen kann schwanken, wodurch die Fondspreise steigen oder fallen können und Investoren ihren ursprünglich investierten Betrag möglicherweise nicht zurückerhalten.

Anzeige
Advertisement

29.02. | 2012

Schrift normalSchrift größerArtikel druckenArtikel senden

Swiss Life-Tochter AWD bleibt ein Sorgenkind

Swiss Life CEO Bruno Pfister

Swiss Life CEO Bruno Pfister

Der deutsche Finanzdienstleister AWD beschert seiner Schweizer Mutter Swiss Life weiterhin Sorgenfalten. Nach Angaben von "Reuters" fiel beinahe der gesamte Betriebsgewinn den Rückstellungen in Höhe von 47 Millionen Euro für Rechtsstreitigkeiten in Deutschland und Österreich zum Opfer – damit standen für den Finanzvertrieb aus Hannover im Vorjahr lediglich sieben Millionen Euro zu Buche.

Weitere Rückstellungen nicht auszuschließen
In beiden Ländern untersuchen die Behörden die Vertriebspraktiken des Unternehmens – vor allem in Deutschland drohen Swiss Life deshalb weitere Kosten. "In Deutschland kann ich nicht ausschließen, dass weitere Rückstellungen nötig werden", erklärt CEO Bruno Pfister am Mittwoch. Der Schweizer Versicherer hatte AWD 2008 für 1,2 Milliarden Euro übernommen und ist seither bemüht, das von der Finanzkrise gebeutelte Unternehmen wieder in Schwung zu bringen. Zumindest an der Börse beschert die Tochter der Mutter keine Probleme: Die Swiss Life-Aktien stiegen um 2,4 Prozent auf 104,50 Franken und setzten sich damit an die Spitze der europäischen Versicherungswerte.

Swiss Life steigert Gewinn um acht Prozent
Swiss Life selbst hat den Reingewinn 2011 von 560 Millionen Schweizer Franken aus dem Vorjahr auf 606 Millionen Schweizer Franken gesteigert. Der um Sonder- und Währungseffekte bereinigte Betriebsgewinn lag mit 793 Millionen Schweizer Franken deutlich über 2010 (751 Millionen Schweizer Franken). Hauptgründe für dieses Ergebnis sind das ausgezeichnete Anlageergebnis, operative Fortschritte und das kontinuierliche Kostenmanagement. Das Anlageergebnis von 4,3 Milliarden Schweizer Franken entspricht einer Nettoanlagerendite von 3,8 Prozent – bei einer Anlageperformance von 7,4 Prozent.

Wachstum in strategisch wichtigen Geschäftsfeldern
Die Gruppe setzt weiterhin auf profitables Wachstum und wuchs in strategisch wichtigen Geschäftsfeldern. Im Vergleich zum Vorjahr resultierte ein Prämienrückgang in lokaler Währung um zehn Prozent auf 17,1 Milliarden Schweizer Franken. Im Heimmarkt Schweiz ist Swiss Life jedoch um sechs Prozent auf 8,1 Milliarden Schweizer Franken gewachsen. Dank ihres Revitalisierungsprogramms "Milestone" hat sich Swiss Life operativ weiter verbessert und einen Großteil der Programmziele bereits ein Jahr früher als geplant erreicht. Das Eigenkapital stieg um 23 Prozent auf 9,1 Milliarden. Die Gruppensolvabilität betrug Ende 2011 213 Prozent (Vorjahr: 172 Prozent). Der Verwaltungsrat schlägt der Generalversammlung eine Gewinnausschüttung von  4,50 Schweizer Franken je Aktie vor. (mb)
 

Quelle:FONDS professionell

Kommentar verfassen

Sie müssen angemeldet sein, wenn Sie ein Kommentar schreiben wollen.

News & Products

31.10. | 2014
/upload/newsgallery/1017915/1414766391_sarasin_e_thumb.jpgNach Großrazzia: Eric Sarasin schmeißt hin
Steuer & Recht
/upload/newsgallery/1017914/1414764408_yen_thumb.jpgSaxo-Bank-Chefvolkswirt zu Japans Geldpolitik: "Reflektion der Unfähigkeit"
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017911/1414761185_1383126633_prof_dr_schulte_thumb.jpgImmobilien: Wölbern-Anleger sollen Fonds vor Mega-Pleite bewahren
Vertrieb & Praxis
/upload/newsgallery/1017909/1414753770_seifart_thumb.jpg"Luft nach oben" bei Zusammenarbeit von Stiftungen und Finanzbranche
Vertrieb & Praxis
/upload/newsgallery/1017910/1414755962_loser_thumb.jpgStudie: Profis verlieren Rendite-Duell gegen Amateure
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017900/1414754731_1411477944_mahindru,-suneil-foto-md-bio_thumb.jpgGoldman Sachs AM zu Aktien: Normalisierungsprozess schreitet weiter voran
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017904/1414750951_japan_thumb.jpgKampf gegen Geburtenrückgang: Bank verkuppelt ihre Kunden
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017901/1414755172_michael-winkler_cio-sgkb_thumb.jpgSt.Galler Kantonalbank: Sich jetzt von Aktien zu verabschieden, wäre ein Fehler
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017898/1414753345_1400753728_1384426324_woehrmann-dr-asoka_mannheim-2013_h-1045_thumb.jpgAsoka Wöhrmann: Aktuelle Kursschwäche zum Aktienkauf nutzen
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017896/1414749133_dreamstime_xs_messe_web_thumb.jpgLebenspolicen: 2015 kaum Provisionssenkungen zu erwarten
Vertrieb & Praxis
/upload/newsgallery/1017902/1414754247_mfs_weismanerik_thumb.jpgMFS zur Fed-Zinserhöhung: Je früher desto besser
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017894/1414746376_japan_thumb.jpgBank of Japan öffnet die Geldschleuse noch weiter
Markt & Strategie
30.10. | 2014
/upload/newsgallery/1017891/1414745408_halloween_thumb.jpgM&G wünscht Happy Halloween: Die fünf Grafiken des Grauens
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017888/1414677556_singapur_thumb.jpgDelta Lloyd: Boomtown Singapur als langfristige Wachstumschance
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017892/1414673993_1404468168_treichl_thumb.jpgErste Group legt erneut Quartalsverlust vor
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017886/1414670008_teaser_thumb.jpgVergessen Sie Gold: Elf ungewöhnliche Investment-Alternativen
 3
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017883/1414668968_unbenannt-3_thumb.jpgAB: Was tun, wenn sich der Wind am Anleihenmarkt dreht?
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017881/1414665630_ydreamstime_xs_14805440_thumb.jpgLGT: Deflationsrisiko belastet europäische Aktien
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017880/1414664725_uwe_lange_avl_001_thumb.jpgStudie: Jeder Dritte befürchtet Falschberatung bei der Geldanlage
Vertrieb & Praxis
/upload/newsgallery/1017879/1414663139_dr_riegler_dl_thumb.jpgBayernLB wird komplettes ABS-Portfolio los
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017878/1414662836_greenspan-neu_thumb.jpgAlan Greenspan: QE-Ausstieg wird Turbulenzen verursachen
Markt & Strategie
/upload/newsgallery/1017877/1414664821_xdreamstime_xs_37170146_thumb.jpgSparen? Nein, danke! Deutsche gönnen sich lieber etwas
Markt & Strategie

Klicken Sie auf News Filter, um die Suche zu öffnen. Das Suchwort muss mindestens zwei Zeichen lang sein.News Filter

Meistgeklickte Fonds

Franklin Biotechnology Disc.F.A ac
Aktien, weltweit, USD
FvS SICAV Multiple Opportunities R
Mischfonds, weltweit, EUR
Carmignac Patrimoine A EUR acc
Mischfonds, weltweit, EUR
Templeton Latin America Fd.A acc
Aktien, Lateinamerika, USD
M&G Optimal Income Fund A EUR-
Anleihen, weltweit, EUR
Templeton Glob.Total Ret.A Acc EUR
Anleihen, weltweit, EUR
DWS Top Dividende LD
Aktien, weltweit, EUR
Ethna-AKTIV E A
Mischfonds, Europa, EUR
Kapital Plus - A - EUR
Mischfonds, Europa, EUR
Lazard Japanese Equity Fund R JPY
Aktien, Japan, JPY
Franklin Biotechnology Disc.F.A ac
Aktien, weltweit, USD
FvS SICAV Multiple Opportunities R
Mischfonds, weltweit, EUR
Carmignac Patrimoine A EUR acc
Mischfonds, weltweit, EUR
M&G Optimal Income Fund A EUR-
Anleihen, weltweit, EUR
Templeton Latin America Fd.A acc
Aktien, Lateinamerika, USD
Templeton Glob.Total Ret.A Acc EUR
Anleihen, weltweit, EUR
Lazard Japanese Equity Fund R JPY
Aktien, Japan, JPY
DWS Top Dividende LD
Aktien, weltweit, EUR
Kapital Plus - A - EUR
Mischfonds, Europa, EUR
Ethna-AKTIV E A
Mischfonds, Europa, EUR