Der erst im Dezember 2017 gestartete Robo-Berater Prospery hat schon zum zweiten Mal sein Preismodell geändert und die bislang vor allem für Kunden mit eher kleineren Depots happigen Kosten erneut gesenkt. Aber zum besseren Verständnis der Reihe nach. 

Der Service des Robo-Ablegers der Amro Bank besteht aus drei Modulen: Die kostenfreie Basis "Prospery View" bietet Nutzern eine digitale Gesamtübersicht über ihre Vermögenswerte. Für eine fixe, vom verwalteten Vermögen unabhängige Pauschale in Höhe von monatlich (!) 179 Euro konnte der Kunde das Premium-Paket "Prospery Coach" wählen. Im Gegenzug erhielten Kunden von geschulten Beratern eine persönliche Vermögensanalyse und des Weiteren Unterstützung bei der Optimierung der eigenen Vermögensstrategie. Für ebenfalls 179 Euro monatlich gab es "Prospery Invest", das Kunden eine aktiv gemanagte Geldanlage, basierend auf dem persönlichen Risikoprofil bietet. Wer bereit war, monatlich sogar 239 Euro auszugeben, erhielt mit "Prospery & Coach Invest" eine Kombination aus beiden Module.

Wie viele Kunden die einzelnen Module bislang genutzt haben, wollte Prospery der Redaktion gegenüber nicht verraten. Die Vermutung, dass sich der Zuspruch bislang in überschaubaren Grenzen hält, liegt angesichts der erneuten Rabattierung allerdings nahe.

Fixe Gebühr von 0,69 Prozent im Jahr
Die monatlichen Pauschalbeträge von jeweils 179 Euro für Prospery Invest und Prospery Coach werden demnach ab sofort gestrichen. Stattdessen erhebt Prospery auf ein aktiv verwaltetes Vermögen bis zu 400.000 Euro eine Verwaltungsgebühr von 0,69 Prozent jährlich. Für darüber hinaus zusätzlich investierte Beträge fallen keine weiteren Kosten an. 

Für Kunden, die mehr als 150.000 Euro bei Prospery investieren, ist die Betreuung durch einen persönlichen Vermögenscoach nun inkludiert. Zuvor war diese Leistung über das eigenständige Angebot Prospery Coach ausschließlich separat zubuchbar. Dies bleibt auch weiterhin möglich: Für Kunden mit einem Anlagevermögen unter 150.000 Euro fällt lediglich eine verringerte Pauschale von 100 Euro pro Monat für das Vermögenscoaching an. Die Mindestlaufzeit beträgt dabei zwölf Monate. Am ohnehin kostenlosen Angebot Prospery View ändert sich nichts. (jb)