Ende Januar 2012 verlässt der Geschäftsführer und Country Manager der Bouwfonds Real Estate Investment Management GmbH (Bouwfonds Reim) in Deutschland, Michael Haupt, das Unternehmen auf eigenen Wunsch, wie das zur niederländischen Rabobank gehörende Emissionshaus mitteilt. Haupt hat den Posten seit dem Jahr 2006 inne und hat maßgeblich dabei geholfen, Bouwfonds REIM in Deutschland als zweiten Heimatmarkt neben Holland aufzubauen. „Ich konnte mit dem Background unserer Muttergesellschaft, der Rabobank, eine strategische Aufbauarbeit leisten. Die mit den deutschen Aktivitäten befassten Teams in Berlin und den Niederlanden sind mittlerweile so gut aufgestellt, dass ich eine neue Herausforderung im Projektentwicklungsbereich annehmen kann“, so Michael Haupt.

Bouwfonds REIM Berlin managt mittlerweile einen Bestand von 12.000 Wohnungen in 50 deutschen Städten sowie in Frankreich, den Niederlanden, Norwegen und Schweden. Seit 2008 ist der offene Immobilienfonds „Bouwfonds European Residential“ mit einem Fondsvolumen von aktuell 400 Millionen Euro am Markt. Darüber hinaus öffnete sich Bouwfonds REIM seit 2011 mit einem Fondshaus auch privaten deutschen Anlegern. Diese Aufbauarbeit wurde zuletzt mit dem Scope Investment Award als „Newcomer“ des Jahres honoriert.

Bouwfonds Real Estate Investment Management (Bouwfonds REIM) ist unter dem Dach der Rabo Real Estate Group die Immobiliengesellschaft der niederländischen Rabobank . Hauptsitz des Untrenehmens ist Hoevelaken in Holland. Weitere Büros gibt es in Amsterdam, Berlin und Paris. Über  Kooperations- und Joint-Venture Partnern engagiert sich Bouwfonds zudem auch in den USA. (cf)



Veranstaltungstipp:
Verpassen Sie nicht die Bouwfonds Reim Deutschland GmbH auf dem FONDS professionell KONGRESS am 25. und 26. Januar 2012 in Mannheim. Roman Menzel, Head of Sales, wird über das Thema „Neue Wege in holländischen Immobilienfonds“ referieren.

Sichern Sie sich gleich Ihr Ticket für die Veranstaltung, die Zahl der Teilnehmer pro Tag ist begrenzt.

Hier geht’s zur Kongress-Anmeldung.