Trends im Asset Management gibt es viele, sie kommen und sie gehen, doch gemessen an der schieren Zahl neuer Produkte und milliardenschwerer Absatzerfolge zählt der Hype um vermögensverwaltende Fonds (VV-Fonds) zweifelsohne zu den Dauerbrennern in der heimischen Fonds- und Vertriebslandschaft. Seit nunmehr fünf Jahren zieht das Phänomen immer weitere Kreise, und ein Ende der Euphorie scheint nicht in Sicht, selbst wenn es viele der vermeintlichen Alleskönner zuletzt kalt erwischte.

Angesichts des starken Wachstums des Segments wird es für Anleger und Berater zunehmend anspruchsvoller den Überblick zu wahren. Eine nützliche Hilfestellung bieten die VV-Fonds-Spezialisten der MMD Multi Manager GmbH aus Arnsberg, die ihr bislang intern genutztes VV-Fonds-Ranking vor Kurzem öffentlich gemacht haben. Anleger und Berater haben damit regelmäßig Zugriff auf Informationen von über 1.500 Produkten, die MMD seit mehr als fünf Jahren als analysiert und in seiner Fondsdatenbank auswertet.

Das rein auf quantitativer Basis erstellte MMD-Ranking bewertet VV-Fonds mit Blick auf ihre Rendite- und Risikokennzahlen innerhalb bestimmter Kategorien und Zeiträume. Die Fonds werden nach Abschluss der Berechnungen in ihrer jeweiligen Kategorie klassifiziert und erhalten Sterne, die gleichmäßig nach Quintilen vergeben werden: Die besten 20 Prozent der Fonds erhalten fünf Sterne, die schlechtesten 20 Prozent nur einen Stern.

1380189439.jpg

Das MMD-Ranking per Ende August gibt einen Überblick über die Top-VV-Fonds auf Sicht von fünf Jahren. In den vier Kategorien "Defensiv", "Ausgewogen", "Offensiv" und "Flexibel" wurden aktuell 157 VV-Fonds mit fünf Sternen ausgezeichnet. Nur 28 von ihnen zählen auch in den beiden Betrachtungszeiträumen ein Jahr und drei Jahre zum Kreis der Besten und erreichen jeweils die Höchstbewertung von fünf Sternen.

1380189474.jpgFür den langfristigen Anlageerfolg der aktuellen 157 Top-VV-Fonds zeichnen sich 88 verschiedene Asset-Manager verantwortlich. Zu jenen Anbietern, die gleich für mehreren Produkten eine Fünf-Sterne-Bewertung über fünf Jahre erhalten haben, zählen unter anderem C-Quadrat (8 Fonds), Allianz Global Investors (7) und Franklin Templeton (6) sowie die DJE Kapitalanlage AG mit insgesamt fünf VV-Fonds.

Eine Übersicht der besten VV-Fonds sowie eine detaillierte Erklärung zur MMD-Ranking-Methode finden interessierte Leser in Form einer PDF-Datei im Anhang dieser Meldung. (rmk)