Der frühere Chef des insolventen Containermanagers Magellan Maritime Services, Carsten Jans, hat eine neue Funktion inne. Im Dezember 2016 wurde in Hamburg die Controllon GmbH gegründet, deren Geschäftsführer Jans ist. Die Gesellschaft ist seit Mitte Februar 2017 im Handelsregister eingetragen. Die Gesellschafter bleiben allerdings im Verborgenen, weil die Geschäftsanteile offenbar treuhänderisch von der Alster Revision und Treuhand GmbH gehalten werden.

Die Controllon GmbH ist wie Jans frühere Firma Magellan in der Containerwirtschaft tätigt. Laut Gesellschaftsvertrag vermietet und handelt das Unternehmen neue, neuwertige und gebrauchte Container. Außerdem sollen Reedereien, Verlader, Containervermietungsgesellschaften und sonstige in der Transportwirtschaft und Containerindustrie tätige Unternehmen beraten werden.

Das Unternehmen Magellan, das Jans zuletzt allein gehörte, verfolgte denselben Geschäftszweck, ist aber wie berichtet im Frühjahr 2016 in die Insolvenz gerutscht (FONDS professionell ONLINE berichtete). Die Gesellschaft wurde von Amts wegen aufgelöst, nachdem das Amtsgericht Hamburg am 1. September 2016 das Insolvenzverfahren eröffnet hatte. Das Schicksal von Magellan und den Gläubigern, unter denen sich rund 9.000 Anleger befinden, liegt weiterhin in den Händen von Insolvenzverwalter Peter-Alexander Borchardt. (ae)