Die ING Diba erweitert ihr Serviceangebot um eine attraktives Element. Kunden können ab sofort mithilfe der Direktbank ihre Steuererklärungen schnell und einfach online erledigen. Dabei arbeitet das Online-Geldinstitut mit dem Fintech Smartsteuer zusammen, wie die Bank in einer Pressemitteilung schreibt. 

Die Software von Smartsteuer steht ING-Diba-Kunden im Bereich Internetbanking zur Verfügung. Bankkunden werden auf die Webseite von Smartsteuer geleitet, wo sie die weitere Anmeldung sowie die Steuererklärung Schritt für Schritt durchlaufen. Nach allen Eingaben wird die Höhe der voraussichtlichen Steuererstattung berechnet. Anschließend kann der Kunde entscheiden, ob er über die Plattform die sichere Datenübertragung zum Finanzamt herstellen möchte. Die Kosten in Höhe von 24,99 Euro fallen dabei erst mit der endgültigen Übermittlung der Steuerdaten an.

Kooperationspartner von mehreren Fintechs
"Mit der digitalen Lösung von Smartsteuer unterstützen wir unsere Kunden dabei, bequem und mit geringem Aufwand ihre Einkommensteuer zu erledigen", sagt Željko Kaurin, Vorstandsmitglied der ING Diba. "Wir freuen uns, mit dem Fintech einen Partner gefunden zu haben, der wie die ING Diba Digitalisierung nutzt, um einfache und kostengünstige Lösungen anzubieten." 

Die Bank hat bereits eine Reihe an Kooperationen mit Fintechs geschlossen. Das bekannteste ist sicher der Robo-Berater Scalable. ING Diba arbeitet auch mit dem Online-Makler Clark sowie Mypension zusammen, das seit rund einem Jahr via Internet eine fondsgebundene Rentenversicherung anbietet. (jb)