Der Düsseldorfer Versicherer Ergo hat eine Schulungsinitiative gestartet, um seine Vermittler für das Investmentgeschäft fit zu machen. Entsprechende Informationen von FONDS professionell ONLINE bestätigte eine Sprecherin des Konzerns auf Anfrage.

"Die Schulungsinitiative im Vertrieb zielt darauf ab, die Rahmenbedingungen zu schaffen, um Investmentprodukte künftig flächendeckend zu vertreiben", so die Sprecherin. "Investmentfondsprodukte sind attraktive Alternativen in der Altersvorsorge und der Geldanlage für unsere Kunden – gerade auch in Zeiten des Niedrigzinsumfelds."

Derzeit arbeiten rund 9.000 Vermittler für die Ergo. Nach Angaben der Sprecherin verfügt etwa jeder dritte davon bereits über eine Erlaubnis als Finanzanlagenvermittler nach Paragraf 34f Gewerbeordnung, darf also Fonds vermitteln. Die meisten der übrigen rund 6.000 Vertreter sollen folgen.

Ergo prüft Aufbau eines Haftungsdaches
Ob die Ergo-Vertreter tatsächlich flächendeckend eine 34f-Erlaubnis erwerben werden, ist allerdings noch offen. Denn Ergo wird möglicherweise auch ein Haftungsdach aufbauen, also ein Finanzdienstleistungsinstitut, unter dessen Dach die Vertreter ihr Investmentgeschäft abwickeln können. "Aktuell prüfen wir alle Optionen", sagte die Sprecherin.

Eine Haftungsdachlösung vereinfacht es den Vermittlern, die regulatorischen Vorgaben einzuhalten. Andererseits bedeutet der Aufbau und Betrieb eines solchen Instituts einen beachtlichen Aufwand. Nach Recherchen von FONDS professionell bieten derzeit sieben deutsche Versicherer ihren Vertretern ein Haftungsdach an (siehe Grafik). Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der kommenden Heftausgabe 1/2017 von FONDS professionell, die Ende März erscheint.

Ergo-Vertreter vermitteln vor allem MEAG-Fonds
Die Ergo-Vermittler greifen in erster Linie auf Fonds der MEAG zurück, die wie die Ergo selbst zum Munich-Re-Konzern gehört. "Unsere Fondspalette ist breit aufgestellt, so dass wir für die unterschiedlichen Kundenbedürfnisse und Anlagetypen bedarfsgerechte Produkte anbieten können", so die Sprecherin. (bm)