Vanguard möchte am deutschen Markt durchstarten und blies jüngst zu einer großangelegten Vertriebsoffensive. Der Pionier für Indexinvestment ist mit seinen Fonds zwar schon seit rund 20 Jahren in Deutschland vertreten, hat aber noch kein Büro hierzulande, um sich vor Ort um Kunden zu kümmern. Das wird sich 2018 ändern, dann sollen von Frankfurt aus vor allem die institutionellen Kunden besser betreut werden. Außerdem hat die Gesellschaft kürzlich ihre 23 in Irland lancierten ETFs auch an der Frankfurter Börse listen lassen – ein willkommener Anlass also um zu testen, wie gut Sie über Vanguard Bescheid wissen! (jb)


Vanguard ist auch – zum ersten Mal –  einer der vielen Aussteller auf dem FONDS professionell KONGRESS 2018, der am 24. und 25. Janur 2018 im Mannheimer Congress Center Rosengarten stattfindet. Hier geht es zur Anmeldung!