Finde Deinen Finanzexperten: Mit einer neuen App können Privatkunden der US-amerikanischen Umpqua Bank künftig ihren Lieblings-Kundenberater suchen und mit ihm chatten. Nutzer der Gratis-App Go-To absolvieren eine Art virtuelles Casting, in dem Kriterien wie Fachgebiet, Lebenslauf, Hobbys und Filialort abgeglichen werden, berichtet das Portal finews.ch.

Ist der passende Berater gefunden, können Kunden ihn sofort per Chat um Rat fragen oder sich Anlagetipps holen. Alles ganz seriös also – aber das Internet braucht natürlich nicht lange, um Parallelen zur Dating-App Tinder zu sehen. Dort haben jene Nutzer die besten Chancen auf ein Match, die präsentabel sind und mit ihrem Profil zu fesseln vermögen. Wer langweilig ist, wird "weggeswiped".

Von wegen "innere Werte"
Gut möglich, dass die neue App den Wettbewerb unter Bankberatern verschärft. Wenn sich Kunden binnen Sekunden für oder gegen einen Berater entscheiden können, ist ein spannendes Profil ein Muss. Echte Kompetenzen könnten da leicht zur Nebensache werden, weshalb Bankberater Gefahr laufen, künftig einen Teil ihrer Arbeitszeit damit zuzubringen, Selfies zu schießen und ihre Selbstbeschreibung aufzupeppen. (fp)