Die Zurich Deutschland hat die Kooperation mit der Lufthansa-Tochter "Miles & More" auf den deutschen Markt ausgeweitet. Der Versicherer möchte mithilfe der Internetseite von "Miles & More" Kunden online für ausgewählte Versicherungen aus den Bereichen Gebäudeversicherung, Haftpflicht, Hausrat, Unfall und Rechtschutz werben. Die Belohnung: Für jede abgeschlossene Police erhält der Kunde 4.500 Prämienmeilen obendrauf. Diese werden dem Prämienkonto des Vielfliegers gutgeschrieben.

Die Kooperation mit der Zurich ist nicht die erste, die die Lufthansa-Tochter mit einem Finanzdienstleister geschlossen hat. "Miles & More" arbeitet bereits mit dem Robo-Berater Liqid und dem Fintech Weltsparen zusammen (FONDS professionell ONLINE berichtete). Die Kooperationen sind für beide Seiten von Vorteil: Die Finanzdienstleister erhalten auf diese Weise direkten Zugang zu online-affinen Kunden. Miles & More wiederum bekommt einen Teil der Vertriebsprovisionen. 

"Wir erweitern ganz gezielt das Angebot im Bereich Finanzen und Versicherungen. Wir wollen unser  Portfolio sinnvoll ergänzen und unseren Teilnehmern ermöglichen, ihr gesamtes Finanzmanagement zukünftig gemeinsam mit Miles & More zu  gestalten. Dabei spielen führende Marktteilnehmer wie Zurich eine  zentrale Rolle", sagt Bernd Wendeln Director Financial Partnerships bei Miles & More. (jb)