Die Nervosität, die die Aktienmärkte zu Beginn der Woche fest im Griff hatte, ist wieder aufgeflammt – und die Kosten der Talfahrt summieren sich. Mehr als fünf Billionen US-Dollar wurden seit dem 26. Januar an den globalen Aktienmärkten rein rechnerisch ausgelöscht, zeigen Daten von S&P Dow Jones Indices.