Von Banksafes im Westen Londons bis zu Hochsicherheitsgebäuden für die Einlagerung von Gold und Silber in Frankfurt – Unternehmen, die Wertsachen verwahren, expandieren und können der Nachfrage kaum nachkommen. Jüngstes Beispiel: Der Goldhändler Coininvest verhandelt derzeit über den Bau eines 100 Quadratmeter umfassenden Tresorraums, in dem Gold für mehr als 100 Millionen Euro gelagert werden kann. Der Safe wird 82 Tonnen schwer sein, wobei allein die Tür auf 1,5 Tonnen kommt.