Ab 1. Juni 2021 hat jeder Finanzprofi mit dem Sauren EM-Tippspiel in jeder Spielrunde die Chance auf insgesamt 5.000 Euro!

Die wichtigsten Fragen & Antworten:

  • Wer darf mitspielen?
    Teilnahmeberechtigt sind unabhängige Berater aus den Bereichen Finanzierung, Versicherung, Vermögensveranlagung, Bankmitarbeiter, institutionelle Investoren bzw. deren Mitarbeiter sowie Mitarbeiter von Fondsgesellschaften und Versicherungen, die sich auf fondsprofessionell.de registrieren. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Privatanleger, alle Mitarbeiter des Spielbetreibers und deren Angehörige.
     
  • Wie oft kann getippt werden?
    Jeder Spieltag (zwei bis vier Spiele) stellt eine Tipprunde dar. Darunter fallen die Vorrunde, das Achtelfinale (aufgeteilt auf zwei Tipprunden), das Viertelfinale sowie Halbfinale inklusive Finale (zählt als eine Tipprunde). Die Teilnehmer können jeweils einen Tipp zu jedem Spiel bis spätestens fünf Minuten vor Anpfiff abgeben.
     
  • Welche Tipps gewinnen?
    Wer das genaue Ergebnis (beispielsweise 1:1) tippt, erhält drei Punkte, für die richtige Tendenz (Sieger bzw. Unentschieden) gibt es einen Punkt. Die maximale Punktzahl für einen Spieltag beträgt somit sechs Punkte (bei zwei exakten Ergebnissen) bzw. zwölf Punkte (bei einem Spieltag mit vier Spielen).

Die aus den einzelnen Spielrunden erzielten Punkte werden mitgenommen und zählen zum Gesamtergebnis. Auf die drei erfolgreichsten EM-Tipper warten die Hauptpreise (siehe links).

Bei mehreren Gewinnern mit gleicher Punktzahl werden die Fondsanteile entsprechend aufgeteilt. Die ausführlichen Regeln können Sie hier nachlesen.

Jeder Teilnehmer kann seine Position (Rang und bisher erzielte Punktzahl) laufend auf FONDS professionell ONLINE einsehen. Ebenso wie die Rangliste (Platz eins bis 25) mit Rang, Nickname und Punktzahl. Die jeweiligen Gewinner aller Spielrunden werden auf FONDS professionell ONLINE veröffentlicht.