Banksapi hat Felix Baaken zum neuen Chef befördert. Baaken, der seit 2019 Produktverantwortlicher sowie Prokurist und seit 2020 auch Geschäftsführer des Banking-as-a-Service-Dienstleisters ist, übernimmt den CEO-Posten mit sofortiger Wirkung neben seinen bisherigen Aufgaben. Sein Vorgänger Reinhard Tahedl, Chef des Banksapi-Mehrheitsgesellschafters und Fintech-Inkubators Finconomy, bleibt als Finanzverantwortlicher in der Geschäftsführung. Dritter Geschäftsführer ist Jan Wichmann.

"Mit Felix Baaken übernimmt ein anerkannter Gründer, ein Data-/Payment-Spezialist und eine erfahrene Führungskraft die Leitung der Banksapi", so Tahedl. "Dieser Wechsel gibt dem derzeit mit über 50 Prozent Umsatzwachstum versehenen Unternehmen auch weiterhin den richtigen Kurs, um die Banksapi im Open-Banking-Segment, verbunden mit der kompromisslosen Fokussierung auf KI-getriebene Mehrwertdienste und Embedded-Finance-Lösungen, zukunftsweisend aufzustellen." (jb)