Oddo BHF verstärkt die Kundenbetreuung in Deutschland. Ab dem 1. April 2022 wird Stephan Isenberg, bis Herbst 2021 Produktvorstand der Privatbank Bethmann, als Leiter Key Clients Deutschland bei der deutsch-französischen Finanzgruppe die Betreuung hochvermögender Privatkunden und deren Family Offices verantworten. In dieser Funktion soll er, einer Pressemitteilung zufolge, "in enger Zusammenarbeit mit den Oddo BHF Niederlassungen und dem eigenen Oddo BHF Family Office" für das Wachstum des Geschäfts mit anspruchsvollen Unternehmervermögen sorgen.

Isenberg ging nach einigen Karrierestationen 1996 zur niederländische ABN Amro, der Muttergesellschaft der Bethmann Bank. Dort übernahm er verschiedene Funktionen im Private Banking und Asset Management sowie leitende Funktionen in der Kundenbetreuung. Seit 2008 war er Generalbevollmächtigter für Vertrieb und Private Wealth Management für Deutschland. Zuletzt wirkte Isenberg von 2009 bis Ende 2021 als Vorstand der Bethmann Bank. (jb)