Mirova hat Mathilde Dufour zur Leiterin des ESG-Research ernannt. Gleichzeitig wurde sie als Mitglied des Management Committees aufgenommen. Darüber informiert der auf nachhaltige Investments spezialisierte französische Asset Manager, der zu Natixis Investment Managers gehört, per Aussendung. Dufour tritt die Nachfolge von Ladislas Smia an, der das Unternehmen nach elf Jahren verlässt, und berichtet direkt an Mirova-Chef Philippe Zaouati.

Dufour kam bereits im Jahr 2012 zu Mirova. Innerhalb des ESG-Research-Teams hatte sie mehrere Positionen inne, unter anderem war sie von 2013 bis 2020 Co-Leiterin des Teams. Zuletzt verantwortete sie das ESG-Research für gelistete Vermögenswerte. Mirova profitiert derzeit vom Trend in Richtung Nachhaltigkeit: So hat die Investmentboutique ihr verwaltetes Vermögen in den vergangenen zwei Jahren auf 26 Milliarden Euro in etwa verdoppelt. (aa)