Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kongress-News

A A facebook twitter linkedIn XING

FONDS professionell KONGRESS 2019

Der Nr.-1-Termin für Anlageprofis

FONDS professionell KONGRESS

Zwei Tage FONDS professionell KONGRESS: Hochkarätige Vorträge, unzählige Informationen aus erster Hand, Austausch mit Kollegen, neue Kontakte knüpfen sowie Diskussionen mit den besten nationalen und internationalen Fondsmanagern und Experten über neue Ideen und Möglichkeiten.

"Bist du im nächsten Jahr auch wieder hier?" – "Klar, Mannheim ist doch jedes Jahr Pflicht!" So oder so ähnlich sind gegen Ende des zweiten Kongresstages 2018 wahrscheinlich viele Verabschiedungsgespräche zwischen Anlageberatern, Fondsmanagern oder Vertriebsprofis verlaufen. Denn kaum ein Branchenprofi in Deutschland will Europas größte Fachveranstaltung der Fondsindustrie verpassen: den 18. FONDS professionell KONGRESS am 30. und 31. Januar 2019 in Mannheim.

Im Preis von 33 Euro bzw. 12 Euro für Klubmitglieder inbegriffen:

  • der Besuch der Messe inklusive aller Vorträge (mit Simultanübersetzungen) an beiden Tagen
  • sowie ein erstklassiges Catering mit durchgehendem Getränkeservice und reichhaltigem Mittagsbuffet.

Bleibt nur zu hoffen, dass es mit dem Wiedersehen tatsächlich klappt. Denn wenn zwei Tage lang in zwölf Sälen parallel mehr als 210 Vorträge gehalten werden, kann es schon mal passieren, dass man sich doch nicht über den Weg läuft – oder den anderen unter den täglich mehr als 6.000 Besuchern und 220 Ausstellern schlicht übersieht.

Auch 2019 zählen die übergeordneten Vorträge international renommierter Persönlichkeiten zu den absoluten Highlights in Mannheim. Solch hochkarätige Key Note Speaker an zwei Tagen unter einem Dach bekommen Sie auf keiner anderen Fachveranstaltung zu sehen!

Bitte vergessen Sie nicht, dass es sich um eine geschlossene Veranstaltung handelt und die Teilnahme nur gegen Voranmeldung möglich ist. Die Anzahl der Besucher pro Tag ist allerdings begrenzt, sichern Sie sich also rasch noch Ihr Ticket!

Zur Anmeldung

José Manuel Barroso:
ehemaliger Präsident der Europäischen Kommission

José Manuel Barroso

José Manuel Durão Barroso wurde im Jahr 1999 zum Präsidenten der PSD in Portugal gewählt und in Folge dreimal wiedergewählt. In der gleichen Zeit bekleidete er das Amt des Vizepräsidenten der Europäischen Volkspartei. Unter seiner Führung gewann die PSD 2002 die Parlamentswahlen und Barroso wurde im April des gleichen Jahres zum Premierminister Portugals ernannt. Rund zwei Jahre später ernannte ihn das Europäischen Parlament zum Präsidenten der Europäischen Kommission, 2009 wurde er für eine zweite Amtszeit bestätigt.

Auf der Kongressbühne in Mannheim beleuchtet Barroso die Rolle Europas in der Weltwirtschaft und stellt seine visionäre Überlegungen vor, die durch die nächste Krise führen könnten. Und mit Sicherheit verliert der ehemalige EU-Kommissionspräsident auch einige Worte über am 29. März 2019 bevorstehenden, offiziellen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union.

Termin: 30. Januar, Saal 1, 09:00–10:00 Uhr

Podiumsdiskussion in Mannheim:
Marcel Fratzscher vs. Thilo Sarrazin

Marcel Fratzscher vs. Thilo Sarrazin

Über das wohl heißeste Thema unserer Tage diskutieren auf dem FONDS professionell KONGRESS zwei prominente Fachleute, deren Lösungsansätze wohl kaum unterschiedlicher sein könnten: DIW-Präsident Marcel Fratzscher und Bestsellerautor Thilo Sarrazin.

Obwohl die anhaltende Migrationsdiskussion in einem hohen Maß von ideologischer Polemik dominiert wird, handelt es sich dabei nüchtern betrachtet in erster Linie um ein wirtschaftliches Thema. Wäre der Großteil der Zuwanderungsinteressenten vermögend, gäbe es wohl auch kaum Widerstand dagegen. Das ist jedoch nicht der Fall, zu den wichtigsten Migrationsgründen zählen Armut und Perspektivlosigkeit in den Herkunftsländern.

Und damit stellt sich die Frage, wie sich die Migration langfristig wirtschaftlich auswirken wird. Während ein Teil der Beobachter auf Länder wie die USA und Kanada verweist, die seit vielen Jahrzehnten permanent Zuwanderer aufnehmen und integrieren und nicht zuletzt deshalb zu den prosperierenden Staaten der Welt zählen, befürchten andere, dass dies in Europa nicht in dieser Form gelingen wird.

Termin: 31. Januar, Saal 1, 09:00–10:00 Uhr

Friedrich Merz:
Aufsichtsratschef von Blackrock Deutschland

Friedrich Merz

Der frühere CDU-Spitzenpolitiker und Aufsichtsratschef von Blackrock Deutschland forderte in einem Interview mit dem "Handelsblatt" von der Politik mehr Einsatz für den Finanzplatz Deutschland und eine europäische Antwort auf die globalen Herausforderungen. US-Präsident Donald Trump sei "kein Phänomen, das über Nacht gekommen ist und über Nacht wieder geht". Europa müsse sich darauf einstellen, dass die "70 Jahre währende Nachkriegsgeschichte im transatlantischen Verhältnis jetzt zu einem gewissen Ende gekommen ist", so Merz. Der ehemalige stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion bekräftigte zudem, dass sich Blackrock als Aktionär stärker engagieren möchte: "Ich bin sehr dafür, dass wir gegenüber den Unternehmen unsere Verantwortung wahrnehmen."

Termin: 30. Januar, Saal 1, 11:15–11:45 Uhr


Topreferenten & hochkarätige Vorträge

Eckhard Sauren
Eckhard Sauren, Sauren Fonds-Service

Sauren Fondsmanager-Gipfel 2019

Auch in diesem Jahr findet die vielbeachtete und erfolgreiche Paneldiskussion mit vier anerkannten deutschen Fondsmanagern ihre Fortsetzung. Unter Moderation von Dachfondsmanager Eckhard Sauren werden die vier Anlageexperten Klaus Kaldemorgen, Dr. Bert Flossbach, Henning Gebhardt und Michael Krautzberger aktuelle Themen und Entwicklungen sowie Anlagechancen an den Finanzmärkten diskutieren.

Klaus Kaldemorgen
Klaus Kaldemorgen,
DWS
Dr. Bert Flossbach
Dr. Bert Flossbach,
Flossbach von Storch
Henning Gebhardt
Henning Gebhardt,
Berenberg
Michael Krautzberger
Michael Krautzberger,
BlackRock

Vortrag: 30. Januar, Saal 1, 16:00–16:30 Uhr

Henning Gebhardt und Peter Kraus
Henning Gebhardt und Peter Kraus, Berenberg

All-Stars für Deutschland

Berenberg versammelt die stärksten aktiven Fondsmanager des Landes in einem Aktienteam. Was macht die Ausnahmekönner auch gemeinsam erfolgreich? Das diskutiert ZDF-Moderator Jochen Breyer aus dem Aktuellen Sportstudio mit Henning Gebhardt, Leiter des Wealth and Asset Managements bei Berenberg und Peter Kraus, Experte für Nebenwerte.

Vortrag: 30. Januar, Saal 1, 10:30–11:00 Uhr

Jens Ehrhardt

Jens Ehrhardt
DJE Kapital

2019 dürfte ein schwieriges, volatiles Jahr werden. Monetäre Entwicklungen wie die Notenbank-Bremspolitik der USA und die Tapering-Politik in Europa wirken fast immer mit zeitlicher Verzögerung.

Termin: 31. Januar, Saal 6, 11:00–11:30 Uhr

Luca Pesarini

Luca Pesarini
Ethenea

Das geldpolitische Doping endet und die geopolitischen Herausforderungen nehmen zu. Doch was sind die Performance-Rezepte in einer Welt ohne den Buchstabensalat von QE bis ZLB und NIRP?

Termin: 30. Januar, Saal 1, 12:00–12:30 Uhr

Joachim Fels

Joachim Fels
Chefökonom bei Pimco

Der weltweit synchrone Aufschwung liegt hinter uns und wir sind in der Spätphase der Expansion. Wie lange der Aufschwung noch trägt, ist ungewiss. Es ist Zeit, das Portfolio sturmfest zu zurren.

Termin: 30. Januar, Saal 7, 14:15–14:45 Uhr

Karen Ward und Shrenick Shah

2019: Erfolgreich Anlegen im Spätzyklus

Die Weltwirtschaft befindet sich im Spätzyklus, die US-Zinswende ist in vollem Gang und mit Brexit und Handelskonflikt drohen weitere Risiken. Wie können Anleger jetzt stärkere Portfolios bauen?

Bild links: Karen Ward, Shrenick Shah, J.P. Morgan AM, und Lars Feld, Wirtschaftsweiser

Vortrag: 30. Januar, Saal 1, 12:45–13:15 Uhr

Jim Norris

Jim Norris
Vanguard Group

Jim Norris, Managing Director bei Vanguard, erläutert, wie Demografie, Kostenbewusstsein und neue Beratungsmodelle Chancen und Herausforderungen für Berater und Anleger darstellen.

Termin: 30. Januar, Saal 10, 12:00–12:30 Uhr

Talib Sheikh

Talib Sheikh
Jupiter Asset Management

Erfahren Sie von Multi-Asset-Experte Talib Sheikh, wie Anleger im aktuellen herausfordernden Marktumfeld und darüber hinaus nachhaltige regelmäßige Erträge generieren können.

Termin: 30. Januar, Saal 3, 12:40–13:10 Uhr

Frank Fischer

Frank Fischer
Prima Fonds

Welche Chancen und Herausforderungen bringen 2019? Starfondsmanager Frank Fischer erläutert wie mit Value-Investing auch bei rauerer See der Rendite-Horizont fest im Blick behalten werden kann.

Termin: 30. Januar, Saal 10, 14:15–14:45 Uhr

Bert Flossbach
Bert Flossbach, Flossbach von Storch

Nachhaltige Rendite

Nachhaltigkeit sollte mehr sein als eine simple Checkliste oder politische Vorgabe. Richtig verstanden wird sie vom Feigenblatt zur Selbstverständlichkeit für aktive und langfristige Investoren.Bert Flossbach diskutiert, wie er Nachhaltigkeit versteht und warum sie – richtig definiert – zur Selbstverständlichkeit für jeden aktiven, langfristig denkenden Investor wird.

Vortrag: 30. Januar, Saal 1, 14:40–15:10 Uhr

Asbjørn Trolle-Hansen

Asbjørn Trolle-Hansen
Nordea AM

Multi-Asset-Fonds stehen seit längerem unter Druck und mussten zum Teil deutliche Einbußen hinnehmen. Warum es sich trotz der aktuellen Schwäche lohnt, weiterhin auf den Stable Return Fonds zu setzen.

Termin: 30. Januar, Saal 10, 12:40–13:10 Uhr

Juan Nevado

Juan Nevado
M&G

M&G-Fondsmanager Juan Nevado hält aktuell einen disziplinierten Bewertungsrahmen, in Kombination mit einem verhaltensorientierten Ansatz, für vorteilhaft.

Termin: 30. Januar, Saal 8, 12:20–12:50 Uhr

Ufuk Boydak

Ufuk Boydak
Loys AG

Kapitalmärkte und insbesondere das Denken der Anleger werden immer kurzfristiger. Die Prinzipien des Investierens geraten in Vergessenheit, dabei sind diese unverzichtbar für den Vermögensaufbau, meint Loys-Vorstandsvorsitzender Ufuk Boydak.

Termin: 31. Januar, Saal 10, 10:30–11:00 Uhr

Corinna Wohlfeil
Corinna Wohlfeil, Moderatorin n-tv

Mannheim sucht den "Superfonds"

Drei Fondspartner von Universal-Investment beweisen im Schlagabtausch "on stage", warum sie mit Ihren spannenden und erfolgreichen Fondsstrategien den Titel "Superfonds" verdient haben. Erleben Sie in spannenden Kurzvorstellungen vielversprechende Investmentstrategien und gewinnen Sie mit etwas Glück Fondsanteile Ihres favorisierten Superfonds.

Vortrag: 31. Januar, Saal 9, 12:30–13:00 Uhr

Max Otte

Max Otte
IFVE

Blase, Boom, Crash & Krise – was passiert auf den Finanzmärkten? Wer könnte diese Frage besser beantworten als der Autor des Buches "Der Crash kommt", in dem Otte die Finanzkrise ab 2007 vorhersagte.

Termin: 31. Januar, Saal 1, 14:55–15:25 Uhr

Vince Ebert

Vince Ebert
als Gast von BNP Paribas AM

Kabarettist und TV-Wissenschaftler Vince Ebert zeigt mit einem humorvollem Blick, dass Innovationen Voraussetzungen für eine nachhaltige Welt sind - und dass wir optimistisch bleiben können.

Termin: 30. Januar, Saal 1, 15:20–15:50 Uhr

Richard David Precht

Richard David Precht
als Gast von Amundi

Zukunftsfähiges Deutschland – welche Rolle spielt Nachhaltigkeit? Wo steht die deutsche Wirtschaft in punkto Klimaschutz und nachhaltige Investments? Antworten liefert Philosoph, Publizist und Bestseller-Autor Richard David Precht.

Termin: 31. Januar, Saal 1, 11:50–12:20 Uhr

Jan van Eck und Martijn Rozemuller
Jan van Eck und Martijn Rozemuller, VanEck

Innovative & alternative ETF-Strategien

Crypto, Robo, Smart Beta, eSport & Co. – nur Modeerscheinungen oder nachhaltige Trends? CEO Jan van Eck und Europachef Martijn Rozemuller diskutieren Trends und alternative Strategien der ETF-Welt.

Vortrag: 31. Januar, Saal 9, 10:30–11:00 Uhr

Wolfgang Henseler

Wolfgang Henseler
als Gast von Axa IM

Themen wie "Versicherungen 4.0, Robo-Advisory oder künstliche Intelligenz" erfordern eine veränderte Art des Denkens, um deren Potentiale erfolgreich nutzen zu können.

Termin: 31. Januar, Saal 10, 11:50–12:20 Uhr

Arne Gabius

Arne Gabius
als Gast von HEP Kapitalverwaltung

Der deutsche Marathon-Rekordhalter Arne Gabius zeigt die Parallelen auf zwischen Investitionen in Photovoltaik und einem Marathon. Es steht nicht nur die Rendite im Vordergrund. There is no planet b.

Termin: 30. Januar, Saal 10, 14:55–15:25 Uhr

Robert Halver

Robert Halver
auf Einladung von Axxion

„Die Finanzwelt im Krisenmodus: Welche Herausforderungen ergeben sich für die Geldanlage?“ Diese Frage diskutiert Robert Halver, Leiter Kapitalmarktanalyse der Baader Bank, mit den Experten Frank Fischer und Alexander Kapfer.

Termin: 31. Januar, Saal 10, 14:55–15:25 Uhr


TOP: Offizielle Weiterbildung

CERTIFIED FINANCIAL PLANNER

FPSB-Credits für CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® und CERTIFIED FOUNDATION AND ESTATE PLANNER® sowie "gut beraten"-Punkte für Versicherungsvermittler

Auch 2019 können am FONDS professionell KONGRESS „gut beraten“-Punkte erworben werden. „gut beraten“ ist eine freiwillige Brancheninitiative der deutschen Versicherungswirtschaft. Die für CERTIFIED FINANCIAL PLANNER™ und Certified Foundation and Estate Planner™ zertifizierten Vorträge sind ab Dezember für Sie gekennzeichnet.

Genaue Informationen hierzu gibt es ab Dezember.


Ruth Moschner

Galanacht des DEUTSCHEN FONDSPREISES

Unser beliebter Galaabend, moderiert von TV-Moderatorin Ruth Moschner, bietet neben der traditionellen Verleihung des Deutschen Fondspreises ein stimmungsvolles Programm mit attraktiven Show-Acts. Für das leibliche Wohl sorgt ein delikates serviertes Galamenü. Danach sind in der stylishen Barzone wieder Show und Party angesagt – ausgelassene Stimmung ist garantiert!


Zur Anmeldung

Das war der FONDS professionell KONGRESS 2019

SaveThe Date FONDS professionell KONGRESS 2019

Nie zuvor in der 17-jährigen Geschichte des FONDS professionell KONGRESSES in Mannheim war die maximale Auslastung des Congress Centers Rosengarten in Mannheim so früh erreicht. Dementsprechend groß war der Besucherandrang bereits kurz nachdem um 7:30 Uhr die Tore zur größten und wichtigsten Fachveranstaltung der Investmentbranche im deutschsprachigen Raum geöffnet wurden. Mehr als 6.000 Besucher wollten sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, so viele hochrangige Führungspersönlichkeiten wichtiger Produktanbieter, prominente Fondsmanager und Finanzberater aus dem In- und Ausland an zwei Tagen unter einem Dach zu treffen. Rund 220 hochkarätige Vorträge, unzählige Informationen aus erster Hand, das Knüpfen neuer Kontakte und Diskussionen mit den besten nationalen und internationalen Fondsmanagern und Experten über neue Ideen und Möglichkeiten machten auch die 18. Auflage dieses einzigarten Branchentreffs wieder zu einem unvergesslichen Event.

Ex-EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso:
"Wir bauten Rettungsboote mitten im Sturm"

José Manuel Barroso
José Manuel Barroso

Die Widerstandsfähigkeit der Europäischen Union ist größer, als viele Kritiker meinen, sagte José Manuel Barroso in seinem Eröffnungsvortrag. Die Staatengemeinschaft sei gestärkt aus den vergangenen Krisen hervorgegangen und heute besser für künftige Verwerfungen gewappnet. Der portugiesische Politiker plädierte dafür, die Errungenschaften der EU wertzuschätzen. Den Ausstieg Großbritanniens aus der EU halte er für "nicht unvermeidbar". Der Brexit sei auf Fehler, insbesondere britischer Politiker, zurückzuführen. "Wenn 40 Jahre lang die europäische Gemeinschaft auf der Insel schlechtgeredet wird, kann man nicht die Menschen innerhalb von vier Monaten von ihren Vorteilen überzeugen."
Zum ausführlichen Bericht

Podiumsdiskussion Marcel Fratzscher vs. Thilo Sarrazin
Deutschland wird für Investoren attraktiv bleiben

Marcel Fratzscher vs. Thilo Sarrazin
Marcel Fratzscher vs. Thilo Sarrazin, auf Einladung von FinanzBuch Verlag

Bleibt Deutschland trotz oder gar wegen der massiven Zuwanderung ein attraktiver Investitionsstandort? Oder ist die Bundesrepublik auf dem besten Wege, sich ihre Zukunft selbst zu verbauen. Darüber diskutierten der Bestseller-Autor und ehemalige Finanzsenator von Berlin, Thilo Sarrazin und Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), unter der Leitung von Finanz- und Wirtschaftsmoderatorin Sissi Hajtmanek.
Zum ausführlichen Bericht

Friedrich Merz, Vorstandschef von Blackrock Deutschland
"Die Europäische Union braucht eine klare Strategie"

Friedrich Merz
Friedrich Merz

Europa braucht eine klare Strategie für die Zukunft. Diese Auffassung vertrat der CDU-Politiker und Aufsichtsratschef von Blackrocks deutscher Tochter in seinem Vortrag. Vor allem vor dem Hintergrund der demonstrativen Machtpolitik von US-Präsident Donald Trump sowie des wirtschaftlich erstarkenden Chinas sei es von immenser Wichtigkeit, dass sich die Europäische Union (EU) klar positioniere und die Mitgliedsstaaten untereinander eng kooperierten.

Zum ausführlichen Bericht

Sauren-Fondsmanagergipfel:
"2019 kann ein ordentliches Aktienjahr werden"

Sauren Fondsmanager Gipfel
Michael Krautzberger, Bert Flossbach, Eckhard Sauren, Klaus Kaldemorgen und Henning Gebhardt

Dieses Jahr wird kein einfaches an der Börse, doch auch in turbulenten Zeiten bieten sich Chancen. Auf diesen Nenner lassen sich die Aussagen der vier Portfoliomanager Bert Flossbach (Flossbach von Storch), Klaus Kaldemorgen (DWS), Henning Gebhardt (Berenberg) und Michael Krautzberger (Blackrock) bringen, die am Mittwoch auf Einladung von Dachfondspionier Eckhard Sauren ihre Sicht auf die Kapitalmärkte diskutierten.

Zum ausführlichen Bericht

Festlicher Höhepunkt:
Die Galanacht des DEUTSCHEN FONDSPREISES

Ein einmal mehr bis auf den letzten Platz gefüllter Festsaal bildete auch in diesem Jahr den Rahmen für den ersten Höhepunkt der deutschen Investmentbranche: FONDS professionell verlieh – wieder mit fachlicher Unterstützung des renommierten Instituts für Vermögensaufbau (IVA) – den DEUTSCHEN FONDSPREIS 2019 und den DEUTSCHEN FONDSPREIS 2019 in der Kategorie Service.

Bester Service Fondsgesellschaften Bester Service Maklerpools Bester Service Sachwerte
J.P.Morgan AM Netfonds AG ZBI Gruppe
Flossbach von Storch AG Fonds Finanz Maklerservice GmbH Deutsche Finance Group
DWS FONDSNET Domicil Real Estate Group
DEUTSCHER FONDSPREIS

Durch den Gala-Abend führte in diesem Jahr erneut die prominente TV-Moderatorin Ruth Moschner. Zwischen den Gängen des exquisiten Dinners begeisterten mehrere Show Acts die anwesenden Festgäste. Anschließend sorgte die Urban Club Band mit einem Hit-Feuerwerk für eine volle Tanzfläche und einen stimmungsvollen Ausklang eines unvergesslichen Abends.

Der FONDS professionell KONGRESS im visuellen Rückblick

Damit Sie die zahlreichen Höhepunkte auf dem 18. FONDS professionell KONGRESS in Mannheim noch einmal Revue passieren lassen können, haben wir die besten Fotos für Sie zusammengestellt:

Save the date

Der FONDS professionell KONGRESS 2020 wird am 29. und 30. Januar 2020 wieder im Congress Center Rosengarten, Mannheim, stattfinden. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch.

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren