Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

29. und 30. Januar 2020
Congress Center Rosengarten, Mannheim

Jetzt anmelden!

Kongress-News

19. FONDS professionell KONGRESS in Mannheim

Der Nr.-1-Termin für Anlageprofis

FONDS professionell KONGRESS

Harald Schmidt, Lothar Matthäus, Dagmar Wöhrl, Wolfgang Bosbach und Gerhard Schröder

Es gibt bekanntlich viele Gründe, Jahr für Jahr Ende Januar nach Mannheim zu kommen: täglich mehr als 6.000 Anlageberater, Vermögensberater und Investmentspezialisten aus Banken und Sparkassen. 220 namhafte Aussteller aus dem In- und Ausland – Fondsgesellschaften, Versicherungen, Maklerpools und andere Branchenspezialisten.

Und schließlich mehr als 210 Fachvorträge, unzählige Informationen aus erster Hand, der Austausch mit Kollegen, das Knüpfen neuer Kontakte sowie Diskussionen mit den besten nationalen und internationalen Fondsmanagern und Experten über neue Ideen und Möglichkeiten. Letztlich ist es wohl die Summe all dieser Faktoren, die auch den 19. FONDS professionell KONGRESS am 29. und 30. Januar 2020 in Mannheim zu einem absoluten Must-Event für Investmentprofis machen.

Im Preis von 33 Euro bzw. 12 Euro für Klubmitglieder inbegriffen:

  • der Besuch der Messe inklusive aller Vorträge (mit Simultanübersetzungen) an beiden Tagen
  • sowie ein erstklassiges Catering mit durchgehendem Getränkeservice und reichhaltigem Mittagsbuffet.

Bitte beachten Sie, dass es vor Ort KEINE Tageskasse gibt!

Bitte vergessen Sie nicht, dass es sich um eine geschlossene Veranstaltung handelt und die Teilnahme nur gegen Voranmeldung möglich ist. Die Anzahl der Besucher pro Tag ist allerdings begrenzt, sichern Sie sich also rasch noch Ihr Ticket!

Zur Anmeldung

Eröffnungsredner, erster Tag

Bundeskanzler a.D. Gerhard Schröder
auf Einladung von Fidelity

Gerhard Schröder

Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder eröffnet den 19. FONDS professionell KONGRESS in Mannheim. Er steht auf Einladung von Fidelity gemeinsam mit Christian Staub, Managing Director Europe, und TV-Moderatorin Dunja Hayali auf der Bühne.

Christian Staub und TV-Moderatorin Dunja Hayali
Christian Staub und Dunja Hayali

Termin: 29. Januar, Saal 1, 09:00–10:00 Uhr

Eröffnungsdiskussion, zweiter Tag

Prominente und ihre Investmentstrategien

Carola Ferstl

Wie legen Prominente eigentlich ihr Geld an? Dieser Frage geht n-tv-Moderatorin Carola Ferstl im Rahmen der hochkarätig besetzten Eröffnungsdiskussion am zweiten Kongresstag nach. Vier Stars aus den unterschiedlichsten Bereichen verraten auf der Kongressbühne, welche Anlagestrategien sie bevorzugen: Dagmar Wöhrl, Ex-Politikerin und seit Anfang 2017 eine der Investoren in der TV-Sendung „Die Höhle der Löwen“, Lothar Matthäus, deutscher Fußball-Rekordnationalspieler und mittlerweile als TV-Experte tätig, Wolfgang Bosbach, ehemaliger Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages, und – last but not least – Schauspieler, Kabarettist, Kolumnist, Entertainer, Schriftsteller und Moderator Harald Schmidt.

Termin: 30. Januar, Saal 1, 09:00–10:00 Uhr


Topreferenten & hochkarätige Vorträge

Bert Flossbach

Signal oder Geräusch?
Bert Flossbach, Flossbach von Storch

Wichtiges von Unwichtigem zu trennen ist entscheidend für den langfristigen Anla­ge­erfolg – in Zeiten politischer Unsicherheit und extremer Geldpolitik stellt dies allerdings eine besondere Herausforderung dar. Wie Sie diese Herausforderung bewältigen können, verrät Ihnen Bert Flossbach, Mitgründer Flossbach von Storch AG und einer der erfolgreichsten Vermögensverwalter Deutschlands, in seinem mit Spannung erwarteten Vortrag auf der Bühne des großen Saals im Congress Center Rosengarten in Mannheim.

Vortrag: 29. Januar, Saal 1, 15:20–15:50 Uhr

Friedrich Merz

Transatlantische Beziehungen
Friedrich Merz, Blackrock

Friedrich Merz, Aufsichtsratsvorsitzender von Blackrock Deutschland, möchte trotz US-Präsident Donald Trump die transatlantischen Beziehungen nicht abschreiben. Es würden auch wieder andere Zeiten kommen, dennoch werde nicht alles wieder so wie früher. Die entscheidenden Fragen aus Sicht von Merz lauten: "Gibt es diesen wertegebundenen, freiheitlichen, liberalen Westen noch? Hat dieser Westen noch Ansprüche an sich selbst? Und wie stellt sich eigentlich der europäische Teildieses Westens auf? Diese Fragen müssen wir auf dieser Seite des Atlantiks beantworten, ganz gleich, wer zurzeit im Weissen Haus sitzt."

Vortrag: 30. Januar, Saal 1, 10:20–10:50 Uhr

Michael Hasenstab

Vier Pfeiler gegen eine unsichere Welt
Michael Hasenstab, Franklin Templeton

Globale Investoren sehen sich mit außergewöhnlichen wirtschaftlichen, politischen Finanzmarktbedingungen konfrontiert, die die Welt in eine gefährliche Zeit zu schicken drohen. Starmanager Michael Hasenstab begreift dies jedoch als Chance. Als Gelegenheit, um in potenzielle Absicherungen gegen diese Risiken zu investieren und damit den Aufbau eines von der Benchmark unabhängigen Portfolios voranzutreiben, das sich tatsächlich unkorreliert zum allgemeinen Marktrisiko verhält.

Vortrag: 29. Januar, Saal 1, 10:30–11:00 Uhr

Max Otte

Max Otte
PI Kapitalanlage

In seinem neuen Buch „Welt­systemcrash“ prognostiziert der deutsch-amerikanische „Börsenprofessor“ Max Otte die „Geburt einer neuen Weltordnung“ – es ­geschähen derzeit grundlegende ­Änderungen im Weltwirtschaftssystem mit der Rück­­kehr des Protektionismus und einer folgenden Ära der Instabilität.

Termin: 30. Januar, Saal 1, 14:55–15:25 Uhr

Luca Pesarini

Luca Pesarini
ETHENEA Independent Investors

Wie ist man in der Vergangenheit mit Schuldenkrisen umgegangen? Mit welchen Konsequenzen müssen wir bereits heute aufgrund der immer stärker wachsenden Privat- und Staatsverschuldung rechnen? Welche Handlungsspielräume eröffnen sich dem Kapitalanleger überhaupt noch? Auf diese und weitere Fragen zur strategischen Kapitalanlage wird Luca Pesarini in seinem Vortrag eingehen.

Termin: 29. Januar, Saal 1, 12:00–12:30 Uhr

Frank Fischer

Frank Fischer
Shareholder Value Management AG

Value-Investor Frank Fischer erklärt, warum Schwankungen das Lebenselixier des Investierens sind und wie sich durch Volatilität gute Kauf- und Verkaufsgelegenheiten ergeben können. Erfahren Sie, wie der vermögensverwaltende „Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen“ Rücksetzer bei Einzel¬aktien nutzt und mithilfe eines diversifizierten Portfolios Schwankungen reduziert.

Termin: 29. Januar, Saal 10, 12:40–13:10 Uhr

Jürgen Stark

„Die veränderte Welt der Zentralbanken“
Jürgen Stark, ehemaliger Chefökonom der EZB
auf Einladung von Amundi

Der ehemalige Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank sorgte erst kürzlich für Aufsehen, als er gemeinsam mit anderen Ex-Notenbankern ein Memorandum veröffentlichte, das die Geldpolitik von EZB-Chef Mario Draghi scharf kritisierte. So lege etwa der Plan der EZB, bald wieder Staatsanleihen im großen Stil aufzukaufen, den "Verdacht nahe, dass dahinter die Absicht steckt, hochverschuldete Regierungen vor einem Anstieg der Zinsen zu bewahren", schreiben Stark und Kollegen.

Termin: 30. Januar, Saal 1, 11:50–12:20 Uhr

Daniel Stelter

Märchen vom reichen Land
Daniel Stelter, Ökonom
auf Einladung des FinanzBuch Verlags

Top-Ökonom Daniel Stelter überführt in seinem Buch „Das Märchen vom reichen Land“ die deutsche Politik der Wohlstandslüge und macht den Deutschen klar, dass sie einer fortgesetzten Wohlstandsillusion unterliegen. Mit klaren Fakten seziert er die Fehler der deutschen Politik der letzten Jahre und enttarnt Begriffe wie „Exportweltmeister“ als Nebelkerzen einer Politik, die unseren Wohlstand mindert, statt ihn zu mehren.

Vortrag: 30. Januar, Saal 1, 15:35–16:05 Uhr

Harald Rieger
Harald Rieger, Leiter Vertrieb Deutschland & Österreich

Nullzinsen und Nachhaltigkeit: Gegenwind oder Vertriebschance 2020?

Darüber diskutiert Harald Rieger, Leiter Global Client Group Deutschland & Österreich der DWS, auf dem Kongresspodium mit Top-Fondsmanagern seines Hauses: Thomas Schüßler, Martin Berberich, Klaus Kaldemorgen und Thomas Graby. Lassen Sie sich diese vier hochkarätigen Experten auf einer Bühne nicht entgehen!

Klaus Kaldemorgen
Klaus Kaldemorgen,
Fondsmanager DWS Concept Kaldemorgen
Thomas Schüßler
Thomas Schüßler,
Fondsmanager DWS Top Dividende / Global Co-Head Equities
Martin Berberich
Martin Berberich,
Fondsmanager DWS Invest ESG Equity Income
Thomas Graby
Thomas Graby,
Fondsmanager DWS Invest Conservative Opportunities

Vortrag: 29. Januar, Saal 1, 14:00–14:30 Uhr

Henning Padberg

Henning Padberg
Nordea Asset Management

Seit über elf Jahren bietet Nordea Asset Management mit dem „Nordea 1 – Global Climate and Environment Fund“ die Möglichkeit, Teil der Lösung ­gegen den Klimawandel zu sein. Wenn Sie wissen möchten, wie es in diesem Thema weitergeht, dann besuchen Sie den Vortrag von Nordea- AM-Portfolio­manager Henning Padberg, der den Fonds bereits seit zehn ­Jahren erfolgreich managt.

Termin: 29. Januar, Saal 7, 12:00–12:30 Uhr

Rose Ouahba

Rose Ouahba
Carmignac

Wie kann Carmignacs einzigartiger Ansatz im Anleihensegment auch in Zukunft attraktive Renditen erzielen? Die Antwort darauf weiß Rose Ouahba, Fondsmanagerin und Head of Fixed Income. Sie verfügt über 24 Jahre Erfahrung in der Branche und kam 2007 zu Carmignac, wo sie das Anleihensegment des Mischfonds-Flaggschiffs Carmignac Patrimoine übernahm.

Termin: 29. Januar, Saal 10, 14:15–14:45 Uhr

Andrew Bosomworth

Andrew Bosomworth
PIMCO Deutschland

Angesichts der Eintrübung des globalen Konjunkturausblicks stellt sich die Frage, welche Instrumente der EZB noch zur Verfügung stehen und welche Mittel die Fiskalpolitik einsetzen kann, um den drohenden Wachstumseinbruch abzuwenden und seine Auswirkungen auf die Finanzmärkte zu begrenzen. Pimcos Euro-Chefstratege Andrew Bosomworth liefert Antworten auf diese Fragen.

Termin: 29. Januar, Saal 7, 14:55–15:25 Uhr

Philipp Rösler

Megatrends: Innovation, Disruption und ESG
Philipp Rösler, Arabesque AM

Digitalisierung, New Work und Dekarbonisierung bringen etablierte Businessmodelle und traditionelle Industrien ins Wanken, aber sie sind vor allem eines: eine Chance für Unternehmer und Umwelt. Was darunter genau zu verstehen ist, erklärt Philipp Rösler. Der frühere Bundesgesundheits­minister und Bundeswirtschaftsminister, ­V­izekanzler und FDP-Bundesvorsitzende sitzt mittlerweile im Aufsichtsrat von ­Arabesque Partners.

Vortrag: 29. Januar, Saal 1, 14:40–15:10 Uhr

Eckhard Sauren

Sauren Fondsmanagergipfel 2020

Unter Moderation von Dachfondsmanager Eckhard Sauren werden auch in ­diesem Jahr vier Anlageexperten aktuelle Themen und Entwicklungen an den Finanzmärkten diskutieren. Erfahren Sie die Einschätzung der hochkarätigen Fondsmanager zu den derzeitigen Herausforderungen an den Aktien- und Anleihenmärkten und hören Sie aus erster Hand, welche Anlagechancen die Fondsmanager aktuell am Markt sehen.

Ariel Bezalel
Ariel Bezalel,
Jupiter
Bruno Crastes
Bruno Crastes,
H2O
Olgerd Eichler
Olgerd Eichler,
MainFirst
Klaus Kaldemorgen
Klaus Kaldemorgen,
DWS

Vortrag: 29. Januar, Saal 1, 16:00–16:30 Uhr

Lars Feld

Renditestrategien für das neue Jahrzehnt
Lars Feld, Direktor des Walter Eucken Instituts

Die Weltwirtschaft verliert an Dynamik, die politischen Spannungen (Handelskonflikte, Brexit etc.) nehmen zu –und die Zinsen bleiben niedrig. Wie sollten sich Anleger in diesem Umfeld zum Start ins neue Jahrzehnt positionieren?

Karen Ward, Michael Schoenhaut, J.P. Morgan AM, und Lars Feld
Karen Ward und Michael Schoenhaut

Darüber diskutiert Lars Feld, Leiter des Walter Eucken Instituts und Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung („Wirtschaftsweisenrat“), mit den beiden Experten von J. P. Morgan Asset Management, Chefstrategin EMEA Karen Ward und „Mister Income“ Michael Schoenhaut, Manager des mehr als 28 Milliarden Euro schweren Flaggschiffs „Global Income Fund“.

Vortrag: 29. Januar, Saal 1, 11:15–11:45 Uhr

Kapitalmarkt 2020
VuV-Diskussionsrunde

Unabhängige Vermögens­verwalter debattieren über die Kapitalmärkte und geben ihre Einschätzung zur weiteren Entwicklung.

Hendrik Leber
Hendrik Leber,
Acatis Investment
Jens Ehrhardt
Jens Ehrhardt,
DJE Kapital
Andreas Grünewald
Andreas Grünewald,
FIVV AG

Vortrag: 30. Januar, Saal 1, 14:15–14:45 Uhr

Samuel Koch
Mark Phelps

Das Ziel im Blick behalten
Schauspieler Samuel Koch, Mark Phelps, Alliance Bernstein

Schauspieler Samuel Koch (Bild rechts) berichtet im Gespräch mit AB-Fonds­manager Mark Phelps (Bild links) davon, wie er ­ungeachtet seines schweren ­Unfalls stets positiv das langfristige Ziel der Weiterentwicklung und des ­Erfolgs im Auge behält.

Vortrag: 29. Januar, Saal 1, 12:45–13:15 Uhr

Anna von Boetticher

Anna von Boetticher
auf Einladung von KanAm Grund

Sie taucht mit einem Atemzug unter Eisberge und in tiefe Höhlen: Anna von Boetticher. Deutschlands beste Apnoetaucherin hat in zehn Jahren insgesamt 33 deutsche Rekorde und einen Weltrekord aufgestellt sowie dreimal Weltmeisterschafts-Bronze geholt. Die Extremsportlerin erzählt vom Überwinden mentaler und ¬körperlicher Grenzen.

Termin: 29. Januar, Saal 10, 15:55–16:25 Uhr

Christophe Braun

Christophe Braun
Capital Group

Allein in den USA werden Millennials und die Generation X in den kommenden Jahrzehnten 30 Billionen Dollar erben. Christophe Braun von der Capital Group wirft einen genaueren Blick darauf, warum die Millennials Generation jetzt so wichtig ist und wie Investoren die langfristigen Wachstumschancen dieser Generation am besten nutzen können.

Termin: 30. Januar, Saal 4, 11:10–11:40 Uhr

Philipp Vorndran

Philipp Vorndran
Flossbach von Storch, für die V-Bank

Seit Jahren sind die Zinsen am Boden – eine Änderung ist nicht in Sicht. Trotzdem bleiben die Deutschen ihren Sparkonten treu. Dabei war die Entscheidung, wie man sein Geld anlegt, noch nie so einfach, meint Philipp Vorndran, Kapitalmarktstratege der Flossbach von Storch AG, der auf Einladung der V-Bank auf der Kongressbühne steht.

Termin: 30. Januar, Saal 1, 12:40–13:10 Uhr

Alex Araujo

Alex Araujo
M&G Investments

Durch thematische Top-down-Analysen kann M&G-Fondsmanager Alex Araujo langfristige Wachstumstreiber identifizieren, die sich aus strukturellen Trends ergeben – und gleichzeitig vorübergehende Modeerscheinungen vermeiden.

Termin: 29. Januar, Saal 8, 14:55–15:25 Uhr

Georg von Wallwitz

Georg von Wallwitz
Eyb & Wallwitz

Viele Industrieländer haben ihre Haushalte mittlerweile saniert und können zum Nulltarif Kredite aufnehmen – eine einmalige Gelegenheit, jene Nachfrage zu schaffen, die die Zentralbanken kaum noch positiv beeinflussen können. Ob die Staaten diese Chance ergreifen, ist die entscheidende Frage.

Termin: 29. Januar, Saal 5, 12:00–12:30 Uhr

Michael Fraikin

Michael Fraikin
Invesco

Wie kann man Big Data so verarbeiten, dass man die Trends von morgen erkennen kann? Michael Fraikin, Global Head of Research von Invesco Quantitative Strategies erläutert, wie man mit Sprachverarbeitungstechniken vielfältige Innovationsthemen frühzeitig erkennen kann und Unternehmen identifiziert, die diese Themen abbilden.

Termin: 29. Januar, Saal 5, 14:15–14:45 Uhr


Der Nr.-1-Termin für Weiterbildung

CERTIFIED FINANCIAL PLANNER

Auch 2020 werden wieder bis zu vier Credits (bzw. abhängig von Ihrer Anwesenheit der entsprechende aliquote Anteil pro Tag) an jeden registrierten CERTIFIED FINANCIAL PLANNER® und CERTIFIED FOUNDATION AND ESTATE PLANNER® vergeben. Außerdem können auf dem FONDS professionell KONGRESS "gut beraten"-Punkte für Versicherungsvermittler erworben werden. "gut beraten" ist eine freiwillige Brancheninitiative der deutschen Versicherungswirtschaft.


Ruth Moschner

Galanacht des DEUTSCHEN FONDSPREISES

Unser beliebter Galaabend, moderiert von TV-Moderatorin Ruth Moschner, bietet neben der traditionellen Verleihung des DEUTSCHEN FONDSPREISES ein stimmungsvolles Programm mit attraktiven Show-Acts. Für das leibliche Wohl sorgt ein delikates serviertes Galamenü. Danach sind in der stylishen Barzone wieder Show und Party angesagt – ausgelassene Stimmung ist garantiert!


Zur Anmeldung
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren