Tina Kern ist seit dem 1. Dezember "Head of Brokerage" der Fidelity-Fondsplattform FFB. Entsprechende Informationen von FONDS professionell ONLINE bestätigte eine Sprecherin der Fidelity-Gruppe auf Anfrage der Redaktion.

Die 41-Jährige kommt von der Degussa Bank, wo sie seit November 2018 das Wertpapiermanagement und diverse Projekte in der Investmentsparte verantwortete (FONDS professionell ONLINE berichtete). Bis September 2018 hatte Kern das Wertpapiergeschäft der Santander Bank geleitet und auch die Umsetzung der EU-Finanzmarktrichtlinie Mifid II bei dem Institut gesteuert.

FFB plant "neues Brokerage-Angebot"
In ihrer neuen Rolle zeichnet die Diplom-Betriebswirtin "für den Aufbau eines neuen Brokerage-Angebots des Deutschlandgeschäfts von Fidelity International verantwortlich", so die Sprecherin auf Anfrage. Nähere Details zu diesem geplanten Geschäftsfeld konnte sie noch nicht nennen. (bm)