Die große Euphorie für Technologieaktien ist passé: Der Nasdaq 100, der Leitindex der Branche, der zu Jahresbeginn noch über 16.000 Punkten notierte, fällt seit Wochen – und nähert sich in bedenklichem Tempo der Marke von 12.000 Zählern. Schwierige Zeiten also für Tech-Fonds und deren Manager.

Das weiß auch Jan Beckers, der Start-ups in Serie gründete, bevor er sich mit BIT Capital dem Asset Management verschrieb – und das mit beachtlichem Erfolg. Seine Aktienfonds, darunter der BIT Global Internet Leaders 30, überzeugten mit einer sagenhaften Performance und sammelten in kürzester Zeit Hunderte Millionen Euro ein.

Zeit für eine Einordnung
Nun spürt Beckers den Gegenwind der Märkte: Seit dem vergangenen Herbst hat sich der Fondskurs halbiert. Für ihn steht dennoch fest, dass die "Megatrends der kommenden Jahre" – so der Titel seines Vortrags, den er in Mannheim halten wird – Wirtschaft und Gesellschaft verändern werden. "Die Innovationsdynamik nimmt zu, auf neue Technologien folgen neue, global skalierbare Geschäftsmodelle, woraus wiederum langfristige Investitionsmöglichkeiten entstehen", heißt es in der Ankündigung seines Vortrags, den Sie am Mittwoch, 22. Juni, ab 10.35 Uhr live in Saal 10 verfolgen können.

Dass es schon mal angenehmere Zeiten für Tech-Investoren gab, ist auch Frank Thelen bewusst, den aus der TV-Sendung "Die Höhle der Löwen" bekannten Start-up-Investor. Gemeinsam mit seinem Team von Freigeist Capital berät er den 10xDNA Fonds, für den er seinen Venture-Capital-Ansatz auf den öffentlichen Markt übertragen hat. In seinem Vortrag "Technologische Disruption an den Märkten" für Axxion wird er am Mittwoch, 22. Juni, ab 14.55 Uhr im Mozartsaal erläutern, was Entwicklungen wie Künstliche Intelligenz, 3D-Druck, 5G und Robotik für die Finanzmärkte bedeuten.


Weitere Vorträge zum Thema finden Sie, wenn Sie auf unserem Kongress-Portal im Menüpunkt "Thema" den Filter "Technologie-Investments" setzen!


Jetzt zum 20. FONDS professionell KONGRESS anmelden!
Sichern Sie sich rechtzeitig Ihr Ticket für die wichtigste Branchenveranstaltung im deutschsprachigen Raum an, denn die Besucherzahl pro Tag ist begrenzt. Bitte beachten Sie, dass es sich beim FONDS professionell KONGRESS am 21. und 22. Juni in Mannheim um eine geschlossene Veranstaltung handelt – es gibt keine Tageskasse, die Teilnahme ist nur gegen Voranmeldung möglich!