Legal & General Investment Management, kurz LGIM, hat das Team für den institutionellen Vertrieb am Standort Frankfurt vergrößert. Andrei Ionita, bislang European Client Manager bei LGIM in London, ist zu Monatsbeginn an den Main gewechselt. Von dort aus wird er das institutionelle Geschäft von LGIM in Europa verantworten und Investoren und Consultants in Deutschland, Österreich und der Schweiz betreuen.

Ionita ist seit 2017 bei LGIM in London tätig und bereits für das Relationship Management mit institutionellen Anlegern im deutschsprachigen Raum verantwortlich. Zu seinen früheren Stationen zählen Tätigkeiten im Institutional Equity Sales des Bankhauses Metzler, bei Nomura sowie der früheren WestLB. (cf)