Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
FONDS professionell KONGRESS 2019

30. und 31. Januar 2019
Congress Center Rosengarten, Mannheim


KONGRESS Rückblicke

Kongress-News

Das war der FONDS professionell KONGRESS 2019

SaveThe Date FONDS professionell KONGRESS 2019

Nie zuvor in der 17-jährigen Geschichte des FONDS professionell KONGRESSES in Mannheim war die maximale Auslastung des Congress Centers Rosengarten in Mannheim so früh erreicht. Dementsprechend groß war der Besucherandrang bereits kurz nachdem um 7:30 Uhr die Tore zur größten und wichtigsten Fachveranstaltung der Investmentbranche im deutschsprachigen Raum geöffnet wurden. Mehr als 6.000 Besucher wollten sich die Gelegenheit nicht entgehen lassen, so viele hochrangige Führungspersönlichkeiten wichtiger Produktanbieter, prominente Fondsmanager und Finanzberater aus dem In- und Ausland an zwei Tagen unter einem Dach zu treffen. Rund 220 hochkarätige Vorträge, unzählige Informationen aus erster Hand, das Knüpfen neuer Kontakte und Diskussionen mit den besten nationalen und internationalen Fondsmanagern und Experten über neue Ideen und Möglichkeiten machten auch die 18. Auflage dieses einzigarten Branchentreffs wieder zu einem unvergesslichen Event.

Ex-EU-Kommissionspräsident José Manuel Barroso:
"Wir bauten Rettungsboote mitten im Sturm"

José Manuel Barroso
José Manuel Barroso

Die Widerstandsfähigkeit der Europäischen Union ist größer, als viele Kritiker meinen, sagte José Manuel Barroso in seinem Eröffnungsvortrag. Die Staatengemeinschaft sei gestärkt aus den vergangenen Krisen hervorgegangen und heute besser für künftige Verwerfungen gewappnet. Der portugiesische Politiker plädierte dafür, die Errungenschaften der EU wertzuschätzen. Den Ausstieg Großbritanniens aus der EU halte er für "nicht unvermeidbar". Der Brexit sei auf Fehler, insbesondere britischer Politiker, zurückzuführen. "Wenn 40 Jahre lang die europäische Gemeinschaft auf der Insel schlechtgeredet wird, kann man nicht die Menschen innerhalb von vier Monaten von ihren Vorteilen überzeugen."
Zum ausführlichen Bericht

Podiumsdiskussion Marcel Fratzscher vs. Thilo Sarrazin
Deutschland wird für Investoren attraktiv bleiben

Marcel Fratzscher vs. Thilo Sarrazin
Marcel Fratzscher vs. Thilo Sarrazin, auf Einladung von FinanzBuch Verlag

Bleibt Deutschland trotz oder gar wegen der massiven Zuwanderung ein attraktiver Investitionsstandort? Oder ist die Bundesrepublik auf dem besten Wege, sich ihre Zukunft selbst zu verbauen. Darüber diskutierten der Bestseller-Autor und ehemalige Finanzsenator von Berlin, Thilo Sarrazin und Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), unter der Leitung von Finanz- und Wirtschaftsmoderatorin Sissi Hajtmanek.
Zum ausführlichen Bericht

Friedrich Merz, Vorstandschef von Blackrock Deutschland
"Die Europäische Union braucht eine klare Strategie"

Friedrich Merz
Friedrich Merz

Europa braucht eine klare Strategie für die Zukunft. Diese Auffassung vertrat der CDU-Politiker und Aufsichtsratschef von Blackrocks deutscher Tochter in seinem Vortrag. Vor allem vor dem Hintergrund der demonstrativen Machtpolitik von US-Präsident Donald Trump sowie des wirtschaftlich erstarkenden Chinas sei es von immenser Wichtigkeit, dass sich die Europäische Union (EU) klar positioniere und die Mitgliedsstaaten untereinander eng kooperierten.

Zum ausführlichen Bericht

Sauren-Fondsmanagergipfel:
"2019 kann ein ordentliches Aktienjahr werden"

Sauren Fondsmanager Gipfel
Michael Krautzberger, Bert Flossbach, Eckhard Sauren, Klaus Kaldemorgen und Henning Gebhardt

Dieses Jahr wird kein einfaches an der Börse, doch auch in turbulenten Zeiten bieten sich Chancen. Auf diesen Nenner lassen sich die Aussagen der vier Portfoliomanager Bert Flossbach (Flossbach von Storch), Klaus Kaldemorgen (DWS), Henning Gebhardt (Berenberg) und Michael Krautzberger (Blackrock) bringen, die am Mittwoch auf Einladung von Dachfondspionier Eckhard Sauren ihre Sicht auf die Kapitalmärkte diskutierten.

Zum ausführlichen Bericht

Festlicher Höhepunkt:
Die Galanacht des DEUTSCHEN FONDSPREISES

Ein einmal mehr bis auf den letzten Platz gefüllter Festsaal bildete auch in diesem Jahr den Rahmen für den ersten Höhepunkt der deutschen Investmentbranche: FONDS professionell verlieh – wieder mit fachlicher Unterstützung des renommierten Instituts für Vermögensaufbau (IVA) – den DEUTSCHEN FONDSPREIS 2019 und den DEUTSCHEN FONDSPREIS 2019 in der Kategorie Service.

Bester Service Fondsgesellschaften Bester Service Maklerpools Bester Service Sachwerte
J.P.Morgan AM Netfonds AG ZBI Gruppe
Flossbach von Storch AG Fonds Finanz Maklerservice GmbH Deutsche Finance Group
DWS FONDSNET Domicil Real Estate Group
DEUTSCHER FONDSPREIS

Durch den Gala-Abend führte in diesem Jahr erneut die prominente TV-Moderatorin Ruth Moschner. Zwischen den Gängen des exquisiten Dinners begeisterten mehrere Show Acts die anwesenden Festgäste. Anschließend sorgte die Urban Club Band mit einem Hit-Feuerwerk für eine volle Tanzfläche und einen stimmungsvollen Ausklang eines unvergesslichen Abends.

Der FONDS professionell KONGRESS im visuellen Rückblick

Damit Sie die zahlreichen Höhepunkte auf dem 18. FONDS professionell KONGRESS in Mannheim noch einmal Revue passieren lassen können, haben wir die besten Fotos für Sie zusammengestellt:

Save the date

Der FONDS professionell KONGRESS 2020 wird am 29. und 30. Januar 2020 wieder im Congress Center Rosengarten, Mannheim, stattfinden. Wir freuen uns schon jetzt auf Ihren Besuch.

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren